Samstag, 27. Februar 2016

[Buch] Die Cromwell Chroniken 4 - Dunkle Küsse von Christina Förster

Inhalt: Ein neuer Student kommt auf die Universität und trägt ein Geheimnis mit sich. Gleichzeitig lauert eine neue Gefahr. Steckt der Neue dahinter?

Meine Meinung: Dies ist der vierte Band der mir so geschätzten Reihe der - neuerdings - Selfpublisherin. Die Autorin hat nach wie vor einen super Schreibstil und die Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet, sodass ich die Handlung rund um Valerian, Linda und den anderen Studenten der Universität für Begabte mit besonderen Fähigkeiten sehr gerne verfolge. Allerdings ist mir dieser Band zu handlungsarm. Es passiert wenig, sodass keine Spannung aufkommt. Mir hat die Action gefehlt. Stattdessen plätschert die Geschichte so vor sich hin, bis sie gegen Ende den Höhepunkt erreicht, wo kurze Zeit Spannung aufkommt. Doch danach gibt es wieder gefühlte 100 Seiten Füllmaterial, um die Hintergrundgeschichte voran zu bringen. Leider passiert wenig. Mir erscheint dieses Buch lediglich als Weiterführung der Charakterentwicklung insbesondere zweier Figuren zu sein. Dabei wurde leider vernachlässigt, dass dieses Werk selbst einen guten Spannungsbogen braucht, um den Leser bei der Stange zu halten. Die tatsächliche Rahmenhandlung könnte man auf wenigen Seiten zusammenfassen. Das ist schade, weil ich die gesamte Reihe total toll finde. Ich hoffe, dass es ab dem nächsten Band wieder etwas spannender wird.

Fazit: 2 von 5 Punkten.
℗℗

Taschenbuch: 326 Seiten
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform; Auflage: 1 (18. Dezember 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 1522802010
ISBN-13: 978-1522802013

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen