Sonntag, 22. November 2015

[Kartenspiel] Kakerlakensalat

Für witzige Brettspieleabende kann ich dieses folgende Kartenspiel nur wärmstens empfehlen. Das bringt die Runde definitiv zum Lachen und ist ein kurzweiliges Vergnügen.

Bei diesem irren Kartenspiel geht es darum, seinen Kartenstapel loszuwerden. Alle Karten werden gleichmäßig unter den Mitspielern aufgeteilt. Nacheinander legen diese jeweils eine Karte ab und muss entweder das zu sehende Gemüse benennen oder dabei ein anderes Gemüse sagen. Hierbei darf das vorherig zu sehende und zusätzlich das vorher gehörte Gemüse nicht benannt werden, sonst muss man alle auf dem Tisch liegenden Karten zurück in seinen Stapel holen. Hinzu kommen noch Kakerlakenkarten, die das Spiel erschweren. Mit jeder Runde hat man nur drei Sekunden Zeit, was bedeutet, dass man schnell handeln muss. Das bringt Verwirrungen und führt zu irrwitzigen Äußerungen, die garantiert ein Gelächter in der Runde auslösen. Das macht einfach nur Spaß. Meine Empfehlung wäre allerdings nur eine begrenzte Anzahl an Runden zu spielen, da man mit der Zeit den Dreh raushat und durch das "Training" besser wird. Das macht es natürlich langweiliger. Aber im Großen und Ganzen ist es ein super Spaß.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen