Dienstag, 24. November 2015

[Film] Taffe Mädels

Inhalt: Die seriöse FBI-Agentin Ashburne muss für einen Fall nach Boston, wo sie auf die Polizistin Mullins trifft, die ihre eigenen Methoden durchsetzt, um Gaunern auf die Spur zu kommen. Für eine Beförderung muss Ashburne mit ihrer neuen Kollegin zusammenarbeiten.

Meine Meinung: Da ich die Schauspielerin Melissa McCarthy sehr mag, war es nur eine Frage der Zeit, bis ich mir auch diesen Streifen mit ihr angucken würde. Hier spielt sie erneut die rauhe Draufgängerin, während ihr zum Kontrast die ordentliche Sandra Bullock gegenübersteht. Diese Mischung macht es aus, sodass der Film mit sehr viel Komik gespickt ist. Ich musste sehr oft laut loslachen, so lustig ist der Film. Dabei bin ich wieder einmal von McCarthys schauspielerischem Talent begeistert, da sie sich für nichts zu schade ist. Eine skurile und witzige Situation folgt auf die nächste, sodass einem die zwei Stunden sehr kurz vorkommen. Für mich war das Anschauen dieses Streifens ein volles Vergnügen.

Fazit: 5 von 5 Punkten.
℗℗℗℗℗ 

Darsteller: Sandra Bullock, Melissa McCarthy, Paul Feig 
FSK: Freigegeben ab 12 Jahren 
Studio: 20th Century Fox Home Entertainment 
Produktionsjahr: 2013 
Spieldauer: 113 Minuten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen