Mittwoch, 18. November 2015

[Brettspiel] Cluedo - The Big Bang Theory Edition

Cluedo gehört zu den Brettspiel-Klassikern und mittlerweile gibt es viele weitere Varianten. Heute möchte ich die Version zur Serie "The Big Bang Theory" vorstellen.

Das Spielprinzip ist quasi identisch zum regulären Cluedo: Man muss einen Fall lösen, indem man den Täter, den Tatort und die Tatwaffe ausfindig macht. In diesem Fall geht es aber nicht um einen Mordfall, sondern eine Schandtat, die laut Sheldon einer seiner Freunde begangen hat. Die Schandtaten kennt man aus der Serie - wie beispielsweise das befleckte Couchpolster. Nun muss man sich in den Räumlichkeiten der TV-Serie umschauen, um an die Lösung zu kommen und einen Verdacht äußern. Beispielsweise begiebt man sich in das Wohnzimmer von Sheldon und Leonard und behauptet, dort habe Howard einen Knick in Sheldons Comicheft gemacht. Danach werden nach und nach Hinweise ausgeschlossen, bis man hoffentlich zum Schluss auf die wahre Lösung kommt. Hinzu kommt bei dieser Edition allerdings, dass jede Spielfigur eine besondere "Superkraft" hat, die er im Laufe des Spiels einsetzen kann. Mir macht dieses Spiel unheimlich Spaß, da man logisch denken muss, um auf eine Schlussfolgerung zu kommen. Deshalb kann ich mir auch vorstellen, dass es manchen Spielern zu kompliziert ist. Dies ist eher ein Spiel für anspruchsvolle Spieleabende. Ich finde es großartig.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen