Mittwoch, 9. September 2015

[Film-Review] Die schrillen Vier auf Achse

Inhalt: Familie Griswold möchte in den Freizeitpark "Wally World". Sie kaufen sich ein neues Auto und machen sich auf einen Roadtrip.

Meine Meinung: Gerade läuft "Vacation" im Kino und daher wollte ich mir unbedingt das Original bzw. den Vorgänger von 1983 anschauen. Dieser ist zwar in den Grundzügen mit dem aktuellen Film vergleichbar, aber natürlich war der Humor damals ein wenig anders. Es ist ein Katastrophenfilm, aber die Katastrophen hätten teilweise ein wenig größer sein dürfen. Auch die Gags hätten dichter sein können. Gerade am Anfang dauert es ziemlich lange, bis der erste Lacher kommt. Für die damaligen Verhältnisse war das bestimmt ein witziger Film. Heute sind wir anderes gewöhnt. Dennoch fand ich die Handlung ganz nett und die Darsteller der Figuren waren mir sympathisch. Für einen ruhigen Sonntagnachmittag ist das ein ganz guter Film. Für einen DVD-Abend kommt er meiner Meinung nach nicht in Frage. Insgesamt kann man ihn sich aber mal anschauen.

Fazit: 3 von 5 Punkten.
℗℗℗ 

Darsteller: Chevy Chase, Beverly D'Angelo, Imogene Coca, Randy Quaid, Anthony Michael Hall 
Regisseur(e): Harold Ramis 
Komponist: Ralph Burns 
Künstler: Victor J. Kemper, John Hughes 
FSK: Freigegeben ab 16 Jahren 
Studio: Warner Home Video - DVD 
Produktionsjahr: 1983 
Spieldauer: 94 Minuten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen