Montag, 3. August 2015

Darren Shan 8 - Die Verbündeten der Nacht von Takahiro Arai

Inhalt: Darren trifft auf alte Bekannte. Er muss zur Schule und seine Lehrerin ist seine Jugendliebe Debbie. Zudem trifft er seinen ehemaligen besten Freund wieder, der nun ein Vampyrjäger geworden ist. Dann werden plötzlich Darrens Mitschüler getötet und er muss die Täter finden.

Meine Meinung: Ein Auf und Ab der Gefühle kann man in diesem achten Band der Darren-Shan-Mangareihe erwarten. Alte Bekannte tauchen wieder auf und so wird der rote Faden wieder aufgenommen, was sehr interessant ist. Die Situation spitzt sich zu und Darren gerät immer weiter in Gefahr, was die Handlung sehr aufregend macht. Zudem wird die Liebesstory wieder ein bisschen aufgenommen, wobei man hier keinen schnulzigen Kitsch erwarten darf. Zum Ende hin gibt es schockierende Wendungen, was diese Reihe auch ausmacht, da man keine geradlinige Handlung erwarten kann. Immer gibt es etwas Neues, was die Spannung aufrecht erhält, sodass man den Spaß an dieser Reihe nicht verliert. Ich fand den kompletten Band großartig und fieberte von Anfang bis Ende mit Darren mit. Dies war definitiv wieder ein Höhepunkt in der Geschichte und ich kann es kaum erwarten, weiter zu lesen. Wer actiongeladene Vampir-Geschichten in Mangas mag, sollte sich definitiv diese Reihe anschauen.

Fazit: 5 von 5 Punkten.
℗℗℗℗℗ 

Taschenbuch: 192 Seiten 
Verlag: TOKYOPOP; Auflage: 1 (10. Februar 2011) 
Sprache: Deutsch 
ISBN-10: 3867198799 
ISBN-13: 978-3867198790

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen