Samstag, 4. Juli 2015

[Nachgedacht] Bin ich zu alt für die Disco?

Demnächst werde ich 30 Jahre alt. Das ist für mich sowieso schon ein Grund nachzudenken, aber kürzlich war ich am Wochenende in der Disco und mir ist erneut aufgefallen, wie jung die Leute um mich herum sind. Da fragte ich mich: Bin ich langsam zu alt, um in der Disco tanzen zu gehen?

Nicht umsonst gibt es ja die sogenannten "Ü30 - Partys". Das sind Partys für Leute über 30 Jahren. Und dazu werde ich bald gehören. Da frage ich mich auch, ob ich überhaupt in die "normalen" Discos noch eingelassen werde.

Auf der anderen Seite stört es mich auch, dass ich dem Klientel entwachse. Die Leute um mich herum passen nicht mehr zu mir. Ich komme mir teilweise wie im Kindergarten vor. Das ist ein schlimmes Zeichen. Ich werde definitiv älter und das macht mir ein bisschen Angst.

Außerdem frage ich mich, was die ganzen 18jährigen in der Disco über mich so denken. Vielleicht: "Was macht denn der Opi hier?" Das dachte ich nämlich teilweise, als ich noch so jung war. Da habe ich auch gedacht, dass sich diese Typen ihrem Alter angemessen verhalten sollten. In meinem Hirn gehörte Tanzen in der Disco damals nicht zu einem angemessenen Verhalten eines 30jährigen. Und nun bin ich in diesem Alter.

Außerdem kann langweile ich mich in der Disco ohne Alkoholeinfluss schnell. Das war damals auch nicht so, denn mit 18 habe ich keinen einzigen Schluck Alkohol getrunken und hatte dennoch sehr viel Spaß im Club. Und heute muss ich ein wenig vorglühen, um nicht auf der Tanzfläche einzuschlafen.

Apropos einschlafen: Die Nächte durchzumachen fällt mir auch nicht gerade leichter. Früher konnte ich bis in die Morgenstunden durchfeiern und heute mache ich spätestens um ein Uhr schlapp (und da betritt man ja heutzutage erst den Club). Man wird leider nicht jünger.

Ich bin ernsthaft am Überlegen, ob ich überhaupt noch in die Disco gehen sollte oder dieses Kapitel ein für allemal abschließen sollte. Schlussmachen, wenn es am schönsten ist... Das trifft es vielleicht gerade nicht mehr zu - wahrscheinlich habe ich meinen Zenit bereits überschirtten - aber das ist ja dann erst recht ein Grund, damit abzuschließen.

Dieses Thema wird mich wahrscheinlich noch weiterhin beschäftigen. Mal sehen, was die Zukunft bringt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen