Samstag, 20. Juni 2015

[FFF] Meine Lieblingsautoren

1. Ursula Poznanski
Vor etwa fünf Jahren fing alles mit "Erebos" an. Danach folgten weitere tolle Bücher wie "Saeculum" oder ihre Krimi-Reihe mit der Ermittlerin Beatrice Kaspary. Seitdem ist sie meine absolute Lieblingsautorin und ich muss all ihre Bücher lesen.

2. Sebastian Fitzek
Für mich sind seine Bücher ein absolutes Muss. Ich habe alle seine bisherigen Werke gelesen und bin immer wieder begeistert. Sein Stil gefällt mir unheimlich gut und daher freue ich mich immer wieder über einen neuen Thriller von ihm.

3. Dan Brown
Seine Werke sind meiner Meinung nach einfach episch! Daher muss ich sie stets lesen. Alles fing bei mir mit Sakrileg an und seitdem habe ich alle seine Bücher gelesen und nahezu verschlungen. Für mich ist er der abolute King der Verschwörungtheorien.

4. Morton Rhue
Nicht nur als Schullektüre liebe ich seine Werke. Sie haben Tiefgang und sind trotzdem kurzweilig und für Kids und Erwachsene gleichermaßen geeignet. Jedes einzelne Buch ist es wert, gelesen zu werden.

5. John Green
Zwar habe ich leider noch nicht all seine Werke gelesen, aber ich möchte sie unbedingt alle nach und nach lesen, denn spätestens seit "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" gehört er zu meinen Top-Favoriten. Auch "Eine wie Alaska" und "Will & Will" haben mir sehr gut gefallen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen