Montag, 8. Juni 2015

Buffy 8.4 - Jetzt kommt Fray! von Joss Whedon

Inhalt: Auf mysteriöse Weise landet Buffy 200 Jahre in der Zukunft und lernt dort die amtierende Jägerin kennen. Ihr Name ist Fray und sie scheint Buffy an den Kragen zu wollen.

Meine Meinung: Auf den vierten Band der achten Staffel der Buffy-Reihe habe ich mich sehr gefreut. In diesem Band wird eine neue Jägerin eingeführt, doch diese lebt 200 Jahre in der Zukunft. Fray ist ihr Name und ihre Geschichte wird kurz angedeutet. Doch sie ist ziemlich undurchsichtig und so habe ich sie nicht ganz verstanden. Daher war die Lektüre dieses Comics dieses Mal nicht so einfach. Ich bin im Nachhinein nun ziemlich verwirrt und würde gerne mehr Aufschluss haben. Ich weiß, dass es eine Spin-Off-Comic-Reihe mit Fray gibt. Und dieser Band soll wahrscheinlich darauf neugierig machen, was er auch geschafft hat. Allerdings finde ich das für die Buffy-Comicreihe nicht so gelungen. Davon abgesehen finde ich die "Zusatzstory" in diesem Heft super. Da hat Buffy einen Traum, in der sie wieder Schülerin an der Sunnydale High ist. Diese Geschichte ist in einem "kindlicheren" Comicstil gezeichnet, was mir sehr gut gefällt. Wenn es eine derartige Reihe als Comic gäbe (oder sogar als Zeichentrickserie) würde ich sie mir auf jeden Fall anschauen. Im Vergleich zu dem erwachseneren Stil der eigentlichen Graphic Novel wirkt der Stil stimmiger. Beim eigentlichen Comic fällt mir immer wieder auf, dass sich die Zeichnungen - gerade bei den Charakteren und deren Gesichtern - ziemlich unterscheiden. Mal sehen sie aus wie im Fernsehen, mal haben sie überhaupt keine Ähnlichkeiten mit den Schauspielern. Nichtsdestoweniger ist das wieder ein sehr gelungener Band, der mir Lust auf mehr macht.

Fazit: 4 von 5 Punkten.
℗℗℗℗ 

Broschiert: 132 Seiten 
Verlag: Panini (3. April 2009) 
Sprache: Deutsch 
ISBN-10: 3866077262 
ISBN-13: 978-3866077263

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen