Samstag, 13. Juni 2015

Bedingt wetterfest von Jo Berger

Inhalt: Emma hat sich kürzlich von ihrem langjährigen Partner getrennt. Nun ist sie single und darüber hinaus läuft es auch im Job nicht so gut. Sie macht sich auf die Suche nach ihrem Traummann.

Meine Meinung: Zugegebenermaßen bin ich nicht gerade der Fan von lustigen Frauenromanen. Doch dieser hier hat mir ziemlich gut gefallen. Er ist witzig und die Protagonistin ist so sympathisch verpeilt, dass mich der Roman sehr gut unterhalten konnte. Bei Emma läuft nicht immer alles glatt und da kann ich mich super hineinversetzen. Die Nebencharaktere finde ich auch ziemlich witzig. Am besten hat mir Trude - Emmas Arbeitskollegin - gefallen. Immer wenn sie erwähnt wurde, wusste ich, dass ich mir ein Lachen nicht verkneifen kann. Der Schreibstil der Autorin ist herrlich erfrischend und so befand ich mich in einem guten Lesefluss. Zwischendurch lockert sie die Lesestimmung durch Figuren mit einem Dialekt. Das zieht bei mir ja immer. Einen kleinen Kritikpunkt habe ich dennoch: Mich überzeugte das Alter von Mitte Zwanzig der Protagonistin nicht. Für mich wäre ein Alter von Mitte Dreißig stimmiger gewesen, da die verzweifelte Suche nach dem Traummann nicht zu so einer jungen Frau passt. Zudem störten mich die altmodischen Namen teilweise, da diese meiner Ansicht nach auch nicht zum Alter der Protagonistin passen. Insgesamt ist dieses Buch allerdings sehr empfehlenswert, da es mich gut unterhalten konnte. Ich bin begeistert und muss zugeben, dass ich Emma ein wenig vermissen werde.

Fazit: 4 von 5 Punkten.
℗℗℗℗ 

Taschenbuch: 276 Seiten 
Verlag: Books on Demand; Auflage: 1 (29. Mai 2015) 
Sprache: Deutsch 
ISBN-10: 3734792002 
ISBN-13: 978-3734792007

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen