Freitag, 6. Februar 2015

[FFF] 5 hässliche Buch-Cover aus 2014

1. "Intrigenküche" von B.C. Bolt
Die Komposiotion dieses Covers ist leider völlig in die Hose gegangen. Die dargestellten Menschen passen nicht auf diesen Hintergrund. Das sieht sehr amateurhaft aus. Jeder Laie kann so schlecht mit Photoshop umgehen.

2. "Die Vernichteten" von Ursula Poznanski
Schon Band 1 und 2 dieser Trilogie haben mir vom Cover her nicht gefallen. Diese schwarzweiße Bild finde ich sehr hässlich. Und dieser dritte Band toppt sogar noch zusätzlich vom Muster her die beiden ersten Teile.

3. "Dunkler Reiz" von Isabell Bordermann
An diesem Cover gefällt mir zum einen die Farbgebung mit diesem Grau und dem Pink nicht und zum anderen diese unscharfe Gestalt im Hintergrund. Das Cover vermittelt mir den Eindruck von einem drittklassigen Erotikroman, was der Inhalt definitiv nicht hergibt.

4. "Will & Will" von John Green und David Levithan
Zu diesem Cover gibt es nur eines zu sagen: Es ist unheimlich langweilig. Die Farben, das Motiv und sogar die Buchstaben des Titels sind nicht schön.

5. "Einer da oben hasst mich" von Hollis Seamon
Ein Junge steht vor einer Wand und hebt eine Hand. Was soll das? Ich finde das Motiv nicht schön und vor allem nicht aussagekräftig. Auch dieses Cover ist langweilig.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen