Donnerstag, 1. Januar 2015

Jahresrückblick 2014

Wieder ist ein neues Jahr um und wir befinden uns nun in 2015. Mein Blog wird dieses Jahr fünf Jahre alt. Aber bevor wir in die Zukunft blicken, schauen wir noch einmal auf das Jahr 2014 zurück und was hier alles auf meinem Blog loswar. Damit wünsche ich euch ein frohes neues Jahr!

Im Januar stellte ich alle Challenges vor, die ich im Laufe des Jahres bestreiten würde. Drei waren es an der Zahl und wie viele ich eventuell davon geschafft habe, werde ich in den nächsten Tagen verraten.

Im Februar habe ich Neue Rubriken auf perolicious.de vorgestellt, die ich mehr oder minder erfolgreich verfolgt habe. Besonders den "Favorite Five Friday" habe ich regelmäßig durchgeführt.

Im März fand dann das erste "We love Books"-Treffen statt. Seitdem findet dieser Stammtisch regelmäßig einmal im Monat statt.

Im April fand die Luminale 2014 in Frankfurt statt, die ich besucht habe. Außerdem feierte mein Blog sein viertes Jubiläum: 4 Jahre perolicious.

Im Mai fand wie jedes Jahr der Eurovision Song Contest statt, auf den ich mich gewaltig freue. Gewonnen hat ihn dieses Jahr Conchita Wurst und ich habe natürlich darüber berichtet.

Im Juni war die Fußball-Weltmeisterschaft 2014 im vollen Gange. Später wurde Deutschland sogar Weltmeister, was wir ziemlich feierten. In Sachen Fußball war das ein glorreiches Jahr.

Im Juli war ich in Berlin. Zum zweiten Mal war ich dort und es hat wieder viel Spaß gemacht. Ich liebe die deutsche Hauptstadt. Außerdem besuchte ich die Ronneburg, den CSD in Frankfurt und eine Ausstellung an der Hochschule für Gestaltung in Offenbach. Darüber habe ich ebenfalls berichtet.

Im August besuchte ich die Sommerwerft in Frankfurt. Dann war ich zum ersten Mal in Hamburg.

Im September war ich auf einer Hochzeit einer guten Freundin. Für mich war es ehrlich gesagt die erste deutsche Hochzeit, die ich besucht habe. Es war sehr schön.

Im Oktober gab es endlich mal wieder eine Autorenfragerunde auf meinem Blog. Außerdem fand die alljährliche Frankfurter Buchmesse 2014 statt, die ich erneut besuchte und worüber ich berichtete. Außerdem war ich auf einer Lesung von Kai Meyer.

Im November berichtete ich von Halloween, was ich dieses Jahr ausgiebig zelebrierte. Zudem war ich auf dem Konzert der Sängerin Lary und beim Comedy-Programm von Carolin Kebekus.

Im Dezember war ich beim Konzert von La Roux. Davon abgesehen besuchte ich das Popmusical Cinderella und berichtete von meinem Weihnachten 2014.

Zugegebenermaßen war es Anfang des Jahres recht langweilig in meinem Leben, aber dann habe ich später doch viele Dinge unternommen. Insgesamt war das Jahr ganz okay, wenn man es rückblickend betrachtet. Dennoch erhoffe ich mir, dass dieses Jahr viel besser und spektakulärer wird. Aber wir lassen uns mal überraschen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen