Samstag, 22. November 2014

[TAG] Bookish Scenarios TAG

Auf YouTube habe ich einen TAG entdeckt, an dem verschiedene Booktuber teilgenommen habe. So habe ich beispielsweise das Video von Butterblümchen angeschaut und dachte, dass man diesen TAG doch auch schriftlich auf dem Blog beantworten könnte. Deshalb mache ich da einfach mal mit. Gleichzeitig möchte ich auch alle Blogger aus der "We love Books Treffen"-Gruppe auf Facebook taggen. Wer Lust hat, kann sich gerne beteiligen.

Fragen
 
1. Du musst all deine Bücher entsorgen und darfst nur jeweils ein Buch aus folgenden Genres behalten: Fantasy, Non-Fiction, Contemporary und ein Genre deiner Wahl.
Fantasy: Es klingt komisch, aber ich besitze meine Lieblingsfantasy-Bücher gar nicht - z.B. Harry Potter. Deshalb gäbe es nicht wirklich eines, was ich unbedingt behalten müsste. Aber ich nehme jetzt einfach "Geisterritter" von Cornelia Funke, damit ich das noch lesen kann.
Non-Fiction: "Bob, der Streuner" von James Bowen. Es ist so eine wunderbare Geschichte des Ex-Junkies James und wie er zu seinem Kater kam.
Contemporary: "Der Nachtwandler" von Sebastian Fitzek. Hoffentlich zählt das noch zu diesem Genre. Aber ich fand das Buch so spannend und so toll, dass ich es gerne behalten würde.
Dystopie: Das ist das Genre meiner Wahl und da würde ich gerne den ersten Band der "Tribute von Panem - Tödliche Spiele" von Suzanne Collins behalten, weil es zu meinen Lieblingsbüchern gehört und ich den wunderschönen Schuber habe und gerne den ganzen Schuber behalten würde.

2. Du bist in einer Buchhandlung und hörst, dass ein Teenager nicht lesen will, aber die Mutter besteht darauf das ein Buch mitgenommen wird, welches empfiehlst du?
Ich würde ihm den ersten Harry-Potter-Band empfehlen. Wer da nicht anfängt, das Lesen zu lieben, dem kann man nicht mehr helfen. Ich habe die Bücher in jungen Jahren geradezu verschlungen. Die ganze Nacht habe ich durchgelesen, um einen Band zu beenden.

3. Du fühlst dich nicht gut und nimmst ein Buch, welches dich aufheitern soll, welches wäre das?
Da würde ich "Last Lecture" von Randy Pausch nehmen. Obwohl es einen recht traurigen Hintergrund hat, weil der Autor im Sterben lag, als er es geschrieben hat, ist das Buch voller Hoffnung und so lebensbejahend, dass es mich aufheitert.

4. Du reist zurück in die Vergangenheit. Mit welchem Buch würdest du dich da wahrscheinlich erwischen?
Es wiederholt sich, aber ich würde mich mit Harry Potter erwischen, weil ich alle Bücher geliebt habe und sie geradezu verschlungen habe.

5. Deine Freunde überraschen dich mit einem 4-tägigen Trip. Du hast 1 Stunde Zeit, um zu packen. Welches Buch nimmst du mit?
Da würde ich natürlich ein Buch von meinem SuB nehmen. "Schneewittchen muss sterben" von Nele Neuhaus ist so eines. Es ist recht dick, sodass ich genug zu lesen hätte für diese Tage (auch wenn ich im Urlaub nie zum Lesen komme).

6. In euer Haus wurde eingebrochen, jedem geht’s gut aber dein Bücherregal wurde geplündert.Bei welchem Buch würdest du zuerst hoffen, das es noch da ist?
"Der beste Hund der Welt" ist mein absolutes Lieblingsbuch und das habe ich sogar in zwei Ausgaben - deutsch und englisch. Ich würde hoffen, dass es noch da ist.

7. Ein/e Freund/in borgt sich ein Buch aus, aber es wird in einem schlechten Zustand zurück gebracht. Was machst du?
a) Du tust so, als hättest du nichts bemerkt.
b) Muss ersetzt werden.
c) Gleiches mit Gleichem vergelten.
Also wahrscheinlich würde ich es mit einer spaßigen Bemerkung überspielen und nichts dazu sagen. Bei manchen Büchern wäre ich schon sehr traurig (wenn es z.B. eines mit einer Autorenunterschrift ist), aber im Prinzip kann ich alle Bücher ersetzen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen