Montag, 3. November 2014

Lary in Concert Frankfurt 30.10.2014

Vor ein paar Monaten schickte mir eine Freundin einen Link zu einem Song von einer bis dahin noch recht unbekannten Sängerin: Lary. Das Lied heißt "System" und es gefällt mir von Anhieb an gut. Später sah ich sie sogar noch im Fernsehen. Und nun war diese Sängerin auch noch zum ersten Mal auf Deutschland-Tour. Ich war dabei.

Am Donnerstag, den 30. Oktober 2014 war es soweit. Im Sankt Peter Café in Frankfurt stellte Lary ihr Debutalbum vor. Um 20:00 Uhr sollte es losgehen. Ich war mit meinem Schatz und einer Freundin dort. Die Konzertkarte kostete nur 13,90 Euro. Deshalb durfte ich mir das Musikspektakel nicht entgehen lassen, obwohl ich noch nicht sehr viele Lieder der Sängerin kannte.

Wir warteten auf den Beginn der Show. Die Sängerin ließ sich anfangs ziemlich Zeit, was sie mir zunächst nicht gerade sympathisch machte. Erst gegen 20:20 Uhr tauchte sie auf der Bühne auf und startete ihre Show. Sie wirkte ziemlich cool, aber im Laufe des Konzert wurde sie mir immer sympathischer. Sie wirkte nicht "abgehoben" - ihr ist sicherlich bewusst, dass sie erst ein kleiner Stern am Musikhimmel ist.

Das Konzert an sich war großartig! Ihre Stimme ist super und sie ging auf der Bühne total ab. Sie forderte auch das Publikum zum Tanzen auf und keiner blieb mehr still. Höhepunkt für mich war mein Lieblingslied dieser Sängerin: Als sie "System" sang, sprang sie sogar ins Publikum und tanzte mit uns. Das war klasse und zeigte noch mal, dass sie sich nicht überlegen gegenüber dem Publikum fühlt. Da hatte sie wieder viele Sympathiepunkte bei mir gewonnen.

Später war mir auch klar, warum sie sich Zeit ließ, bis sie auf die Bühne kam: Um 21:30 Uhr war das Konzert schon vorbei, weil sie nicht mehr Songs auf Lager hatte, was sei damit begründete, dass es gerade mal ihr erstes Album ist. Wenn sie pünktlich auf der Bühne gewesen wäre, wäre das Konzert ja schon um kurz nach 21 Uhr um gewesen. So hat es wenigstens noch einigermaßen angedauert.

Für mich war es ein sehr nettes, kleines Konzert mit tollen Songs. Wer die Sängerin noch nicht kennt, sollte mal auf ihrer Homepage vorbeischauen. Ansonsten kann man im folgenden Video einen kleinen Eindruck von dem Konzert gewinnen (auch wenn der Ton nicht so gut ist).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen