Montag, 6. Oktober 2014

[Film-Review] Sex Tape

Inhalt: Jay and Annie drehen ein Sex Tape, um ihr Sexleben wieder in Schwung zu bringen. Leider gerät dies in die falschen Hände. Nun müssen sie ihr Video wieder zurück bekommen.

Meine Meinung: Ehrlich gesagt ging ich nicht mit großen Erwartungen an den Film heran. Ich rechnete mit einer gewöhnlichen amerikanischen Komödie und diese bekam ich auch letztendlich zu sehen. Sie war jedoch insgesamt sehr lustig und auch für das Auge war es ganz nett anzusehen, da es teilweise in dem Film sehr heiß hergeht. Zwar gehört Cameron Diaz nicht unbedingt zu meinen Lieblingsschauspielerinnen, aber die Rolle der Annie hat sie ganz gut gespielt. Jason Segel, den man aus "How I met your mother" kennt, sieht man hier in einer neuen schlanken Figur und auch er spielt seine Rolle überzeugend Die Handlung ist zwar vorhersehbar, aber an sich ist es ein amüsanter Film, den man sich mal anschauen kann. Man darf zwar nichts Weltbewegendes erwarten, aber für anderthalb Stunden wird man gut unterhalten.

Fazit: 3 von 5 Punkten.
℗℗℗ 

Darsteller: Jason Segel, Cameron Diaz, Jack Black, Rob Corddry 
Regisseur(e): Jake Kasdan 
FSK: Freigegeben ab 12 Jahren 
Studio: SONY PICTURES HOME ENTERTAINMENT GmbH 
Produktionsjahr: 2014
Laufzeit: 94 Minuten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen