Montag, 16. Juni 2014

[Privat] Meine Ringsammlung

Heute möchte ich euch meine Sammlung an Ringen vorstellen. Da hat sich im Laufe der letzten Jahre ganz schön was angesammelt. Einige davon trag ich oft, manche eigentlich kaum noch.

Auf dem Bild sieht man meinen Ringständer. Diese "Hand" habe ich in einem Schnickschnackladen gekauft - ich glaube Nanu Nana oder Xenos oder so.

Auf dem kleinen Finger und Ringfinger sieht man die Ringe, die mir eigentlich zu klein sind und ich sie nur auf dem kleinen Finger tragen kann. Daher trage ich sie selten. Einige davon hat mir mein Bruder geschenkt, weil sie ihm zu groß (!!!) sind... Ich habe wurstigere Finger als mein älterer Bruder, wie man nun sieht.

Der unterste Ring auf dem kleinen Finger ist ein schwarzer Ring, der eine runde Bauchform hat. Darüber ist ein silberner Ring mit einem Schuppenmuster. Dann kommen zwei einfache, silberne Ringe: der eine ist normal breit und der oberste ist etwas breiter.

Auf dem Ringfinger befindet sich zunächst ein schwarzer Ring mit Karo-Muster. Da drüber befindet sich ein breiter, silberner Ring mit schwarzen Streifen. Dann folgt ein silberner mit einem schwarzen Muster und ganz oben ist ein silberner Ring, der einen weiteren Außenring besitzt, der sich bewegen lässt.

Auf dem Mittel- und Zeigefinger befinden sich nun die Ringe, die ich regelmäßig auf meinen Ringfingern trage. Der unterste vom Mittelfinger ist ein recht großer, aber schmaler Ring, der so aussieht, als hätte er Einschusslöcher. Diesen trage ich gerne, wenn ich etwas mit Militarystyle trage. Darüber ist ein silberner, breiter Ing mit breiten schwarzen Streifen. Dann folgen darüber zwei schwarze Ringe, wobei der zweite eine Einkerbung hat. Ganz oben auf befindet sich mein Partnerring. Das ist ein silberner Ring, in dem das Datum eingraviert ist, an dem ich meinem Schatz zusammengekommen bin.

Auf dem Zeigefinger befindet sich ganz unten ein silberner Ring, in dem ein Symbol eingestanzt ist. Es sieht ein wenig aus wie ein Nike-Zeichen, ist es aber nicht. Darüber ist mein silberner Ring mit den blaune Streifen. Den trage ich gerne, wenn ich etwas Blaues anhabe. Darüber folgen zwei silberne Ringe mit einmal zwei und einmal einem schwarzen Streifen.

Auf dem Daumen ist nun nur noch mein Uhrenring. Leider ist er etwas eng und hinterlässt Abdrücke bei mir, weshalb ich ihn kaum anlege. Aber ich finde ihn so cool, dass er einfach in meine Sammlung gehört.

Die meisten Ringe habe ich bei C&A oder H&M gekauft. Einige sind - wie bereits erwähnt - Geschenke. Nur wenig habe ich in irgendwelchen Schmuckläden gekauft. Insgesamt sind es aber Schmuckringe und daher auch recht günstig. Keiner von ihnen ist besonders wertvoll. Aber das ist mir auch nicht wichtig. Hauptsache sie gefallen mir.

Kommentare:

  1. Interessant, interessant alle Mal...hihi...d


    a bin ich ja echt ein Waisenkind..der Ehering auf der eine Seite und auf der andere Seite einen Ring mit Diamentsplitzer..hm mehr habe ich nicht an den Händen.

    Dafür stehe ich auf Gold..muss einfach sein..augenzwickern und LG..Karin..

    AntwortenLöschen