Freitag, 20. Juni 2014

[FFF] 5 rote Cover

1. "Erebos" von Ursula Poznanski
Das war mein Highlight ins Sachen Bücher im Jahre 2010. Es ist ein sehr spannender Jugend-Thriller von einer meiner liebsten Autorinnen. Das rote Cover mit dem unheimlichen Auge landet hier auf dem ersten Platz.

2. "Ich bin hier bloß die Katze" von Hanna Johansen
Die Geschichte wird aus der Sicht einer Katze erzählt. Das ist ziemlich lustig. Und da das Buch ein rotes Cover besitzt, musste es in diese Liste hinein.

3. "Hate that Cat" von Sharon Creech
Das ist die Fortsetzung meines absoluten Lieblingsbuches "Der beste Hund der Welt". Zwar ist es nicht ganz so gelungen wie der Vorgänger, aber der Vollständigkeithalber ist es ein Muss für mich. Hier landet es mit seinem roten Cover auf dem dritten Rang.

4. "Suche Oma" von Anja Tuckermann
Dieses Kinderbuch ist so süß und schön geschrieben, dass ich es hier in dieser Aufzählung aufnehmen musste. Es ist ein zauberhaftes Lesevergnügen mit einem roten Cover und so landet es auf dem vierten Platz.

5. "Die schlimmste Schule der Welt" von Howard Whitehouse
Das Werk habe ich erst vor kurzem gelesen. Es war ziemlich lustig, auch wenn es zum Ende hin nicht mehr so erfrischend ist wie am Anfang der Geschichte. Das rote Cover gefällt mir aber ganz gut. Also habe ich es hier mit aufgenommen.

Kommentare:

  1. Hallo und guten Morgen,

    ja "Erebos", echt ein Knaller, der deutlich macht , wie gefährlich solche Spiele sind .....

    Und wer Kids hat sollte da wachsam sein...

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoffentlich kommt niemanda auf die Idee, ein solches Spiel in Wirklichkeit zu entwickeln. XD

      LG Pero

      Löschen
  2. Hm, dass hoffe ich auch, aber es zeigt auch deutlich" die große Versuchen und Sucht " , Gruppenzwang den dieses Spiele verbreiten..

    Manchmal frage ich mich, wie ich ohne das Internet überhaupt meine Jugend überstanden habe.....hihi...

    AntwortenLöschen