Freitag, 30. Mai 2014

Sams in Gefahr von Paul Maar

Inhalt: Herr Daume hat die Sams-Rückhol-Tropfen gestohlen und damit nun das Sams in seiner Gewalt. Martin und seine Freunde wollen es retten.

Meine Meinung: Ein weiteres Buch dieser Reihe wartete darauf, von mir gelesen zu werden. Und dieser Band ist ganz anders als die vorherigen, was ich nicht im negativen Sinn meine. Noch immer ist das Sams lustig und hat witzige Sprüche auf Lager. Die Reime bringen mich immer wieder zum Schmunzeln. Was dieses Werk so besonders macht, ist die spannende Handlung. Der Titel verspricht nicht zu viel. Das Sams befindet sich tatsächlich in höchster Gefahr und muss gerettet werden. Während die vorherigen Bände noch recht kindlich und albern gehalten sind, findet man hier eine actiongeladene und fesselnde Handlung. Ich wollte die ganze Zeit wissen, ob das Sams aus den Händen des bösen Lehrer Daume befreit werden kann. In diesem Band wird sodann Spannung und Unterhaltung miteinander verbunden, sodass es seine perfekte Mischung ergibt. Besonders Jungs im Grundschulalter wird dieses Buch sehr gefallen. Aber selbst ich als Erwachsener hatte Spaß damit.

Fazit: 5 von 5 Punkten.
℗℗℗℗℗ 

Gebundene Ausgabe: 208 Seiten 
Verlag: Oetinger; Auflage: 8., Aufl. (Februar 2002) 
Sprache: Deutsch 
ISBN-10: 3789142336 
ISBN-13: 978-3789142338

Kommentare:

  1. Der Sams ist einfach cool besonders in diese Fassung !

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen