Sonntag, 13. April 2014

[Schreiblust] Erfolg ist nicht alles

Karsten Peters war schon immer ein sehr erfolgreicher Mann. Als Junge hatte er stets die besten Noten in der Schule. Später absolvierte er ein BWL-Studium, welches er mit Bestnote abschloss. Sofort bekam er eine leitende Stelle bei einem erfolgreichen Unternehmen und scheffelte seither eine Menge Geld.
Er konnte sich alles leisten: Er hatte eine große Villa, ein schnelles Auto und trug nur die teuersten Designer-Anzüge. Man könnte meinen, er hatte alles, was das Herz begehrte und müsste deshalb der glücklichste Mensch auf der Welt sein. Doch dies war leider nicht so.
Was ihm zu seinem Glück fehlte, war eine Frau. Karsten hatte nie Zeit für die Liebe gehabt und lebte seit jeher einsam und allein.. Er war ständig auf Erfolgskurs. Dabei wäre ihm eine Frau nur im Weg gestanden. Doch mit über 50 Jahren merkte er leidvoll, dass ihm was fehlte. Doch aufgrund seiner Position in der Firma hatte er einfach keine Zeit, eine Frau kennen zu lernen. Er arbeitete von früh bis spät und schlief lediglich sechs Stunden in der Nacht. Wann sollte er eine Frau kennen lernen?
Doch die größere Frage war auch, welche Frau es mit ihm aushalten sollte? Wahrscheinlich nur eine, die ihn gar nicht wirklich liebte, sondern nur hinter seinem Geld her war. Wenn es ums Geld gegangen wäre, hätte er wahrscheinlich zehn Frauen an jeder Hand haben können. Aber die wahre Liebe fand er so leider nicht.
Irgendwann war er so verzweifelt, dass er eine Entscheidung treffen musste: Erfolg oder Liebe?
Er dachte lange darüber nach und kam schließlich zu einem Entschluss: Er gab seinen Beruf auf, verkaufte seine teuren Anzüge, sein Auto und seine Villa. Das Geld legte er an, sodass er eine Weile davon gut leben konnte, ohne arbeiten zu müssen. Nun hatte er Zeit, Frauen kennen zu lernen und die große Liebe zu finden. Nie wieder würde er seine Zeit für den Erfolg verschwenden. Über 30 Jahre waren vergeudet. Diese Zeit würde er nie mehr zurück bekommen. Den Rest seines Lebens wollte er nun sinnvoll verbringen - mit einer Frau an seiner Seite.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen