Montag, 7. April 2014

[Film-Review] Nymphomaniac (Teil 2)

Inhalt: Joe fährt damit fort, dem alten Mann ihre Geschichte zu erzählen.

Meine Meinung: Nachdem ich den ersten Teil so toll und beeindruckend fand, wollte ich natürlich auch wissen, wie es weiter geht. Auch im zweiten Teil sieht man explizite sexuelle Handlungen, aber deutlich weniger als im ersten Teil. Die Geschichte der Protagonisten ist nach wie vor interessant, dramatisch und tragisch, allerdings fehlen meiner Meinung nach die philosophischen Analogien, die zum Denken anregen. Diesbezüglich ist der erste Teil deutlich besser. Teilweise wurde der Film dadurch ein wenig langweilig. Das Ende ist sehr überraschend - ich hatte mit so einem Ausgang nicht gerechnet. Insgesamt war aber der zweite Teil ganz gut, wenn auch nicht so gut wie Teil 1. Aber meiner Meinung nach muss man die beiden Teile komplett gesehen haben.

Fazit: 3 von 5 Punkten.
℗℗℗

Regisseur(e): Lars von Trier 
FSK: Freigegeben ab 18 Jahren 
Studio: Concorde Video
Produktionsjahr: 2013 
Spieldauer: 124 Minuten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen