Sonntag, 23. März 2014

[Privat] Meine Uhrensammlung

Dies ist der erste Eintrag zu meiner neuen Rubrik [Privat], in der ich etwas von mir preisgeben werde. In diesem Beitrag geht es meine Uhrensammlung. Hierbei muss allerdings erwähnt werden, dass mein Schatz und ich keine strikte Trennung unserer Uhren vornehmen und wir sie beide benutzen.

Auf dem Bild könnt ihr alle Uhren sehen. Leider ist bei ein paar von ihnen die Batterie leer und müsste demnach ausgetauscht werden. In der hintersten Reihe sieht man eher die "teueren" Modelle, die ich besitze. Vorne sind die "günstigen" Uhren. Ich werde sie nun alle der Reihe nach vorstellen.

Als erstes sieht man in der hintersten Reihe ganz links die Uhr, mit der meine Sammelleidenschaft angefangen hat. Dies ist meine silberne Uhr der Marke Christ und sie habe ich von meinen Freunden und meiner Familie zu einem Geburtstag geschenkt bekommen. Ich glaube, sie muss so um die 200 Euro gekostet haben und deshalb ist sie die teuerte Uhr, die ich besitze.

Daneben folgen miene zwei Ice-Watches. Die weiße mit dem blau-türkisem Ziffernblatt habe ich von meiner Mentorin zum Bestehen meines Examens erhalten. Auf diese bin ich auch sehr stolz. Die gelbe habe ich von meinem Schatz zum Jahrestag bekommen - gelb ist ja bekanntlich meine Lieblingsfarbe. Diese beiden müssen um die 80 Euro gekostet haben.

Dann folgen zwei Swatch-Uhren, die mein Schatz und ich uns gegenseitig zu einem anderen Jahrestag geschenkt haben. Das besondere an diesen beiden Uhren ist, dass sie das gegenseitige Pendant bilden. Die türkise Uhr hat hellgrüne Zeiger und die hellgrüne hat türkise Zeiger. Sie kosteten jeweils 50 Euro.

In der mittleren Reihe befinden sich ganz links zwei Uhren der Marke edc, die man bei Esprit erstehen kann. Mein Schatz hat sie von einer Arbeitskollegin, die günstiger an diese Uhren herankommt, weil wohl ihr Mann dort arbeitet. Da haben wir sie beide quasi zum Preis von einer bekommen. Und eine kostet ca. 50 Euro.

Dann folgen zwei Uhren der Marke Marea. Die rote habe ich von meinem Schatz zu einem Geburtstag geschenkt bekommen. Sie muss um die 40 Euro gekostet haben. Die gelbe habe ich mir selbst von einem Gutschein, den ich von meinem Vater zu Weihnachten bekommen habe, gekauft und sie hat 30 Euro gekostet. Leider trage ich die gelbe nun seltener, seitdem ich die gelbe Ice Watch habe.

Dann folgen zwei Uhren, die ich eigentlich kaum trage. Die silberne ist von der Marke Vagary und die Marke der Uhr mit dem türkisen Ziffernblatt und schwarzen Lederarmband ist nicht ersichtlich. Diese hatte mein Schatz schon, bevor wir uns kennenlernten und daher weiß ich auch nicht, wie teuer sie waren.

Vorne folgen dann die günstigeren Uhren. Zunächst einmal sind die beiden Uhren vorne links von der Kirmes bei uns in der Stadt. Meine Schwester hat sie bei irgendwelchen Spielen gewonnen und uns geschenkt. Wahrscheinlich sind das ganz billige Uhren, aber sie funktionieren noch einwandfrei, obwohl wir sie jetzt schon bestimmt über ein Jahr besitzen. Normalerweise ist die Haltbarkeit solcher Uhren nicht sehr lange.

Dann folgt eine weiße Uhr, die ich auf dem Hainer Fest in Darmstadt gekauft habe. Eigentlich sollte sie 12 Euro kosten, aber da wir noch eine orangene (die wir verschenkt haben) dazu genommen haben, haben wir je 10 Euro pro Uhr bezahlt. Das besondere an dieser Uhr ist, dass sie einen Knopf besitzt, der sie zum Flackern in bunten Farben bringt. 

Die orangene und lila Uhr daneben haben wir beim Netto für je 5 Euro gekauft. Wie man auf dem Foto erkennt, hat es ein besonderes Display. Die Uhrzeit leuchtet erst auf, wenn man einen Knopf betätigt. Ansonsten spiegelt das Ziffernblatt. Das ist irgendwie futuristisch. Diese beiden sind die neusten Uhren, die wir besitzen und daher können wir noch nichts über die Qualität sagen.

Die letzte Uhr ist die günstigste, die ich besitze und diejenige, die wahrscheinlich schon kaputt ist. Die Batterie war nach kürzester Zeit leer und jetzt muss ich schauen, ob ich sie auswechseln lasse. Die Uhr habe ich einem Modegeschäft in der Frankfurter Zeilgalerie gekauft, als das Geschäft geschlossen wurde. Da gab es einen Ausverkauf, bei dem alles zu Dumping-Preisen rausgeschmissen wurde. Daher glaube ich, ich habe nur 3 Euro für sie bezahlt. Mir hat die Farbe sehr gut gefallen, weil ich ein dunkelrotes Oberteil besitze, zu der sie gut passen würde. Allerdings trage ich sie ja jetzt nicht mehr.

Habt ihr auch so viele Uhren wie ich? Oder nur eine Lieblingsuhr? Oder vielleicht habt ihr ja noch viel mehr als ich? Schreibt mir doch einen Kommentar!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen