Freitag, 21. Februar 2014

[FFF] Meine Lieblingssplatterfilme

1. Hostel
Diesen Film fand ich so grausam und deshalb so faszinierend, weil die Handlung tatsächlich wahr sein könnte. Die Welt ist so grausam, dass ich mich vorstelle, dass so was wirklich irgendwo passiert. Als ich ihn das erste Mal gesehen hatte, musste ich ihn gleich noch mal schauen, damit ich ihn verkraften konnte. Wenn mich ein Film noch nachhaltig beschäftigt, ist er gut.

2. Final Destination
Hierbei gefällt mir die ganze Reihe, weil die Handlung sehr interessant ist. Man muss meiner Meinung nach sogar ein bisschen mitdenken. Außerdem haben mich die Splatterszenen immer sehr fasziniert.

3. Saw
Dieser Film machte nicht umsonst Furore, da er aufgrund seiner Handlung außergwöhnlich grausam ist. Die dargestellten Szenarien kannte man vorher nicht aus anderen Filmen und daher war es innovativ.

4. 13 Geister
An diesem Film gefällt mir die Mystik hinter der Geschichte. Die 13 Geister verkörpern quasi böse Sternzeichen. Diese Idee fand ich sehr faszinierend.

5. Cube
Auch hier finde ich die Handlung klasse: Einige Menschen sind in einem überdimensionalen Würfel gefangen und müssen sich von Raum zu Raum kämpfen. Die Vorstellung verursacht mir eine Gänsehaut und das ist ein Pluspunkt für einen Film.

Kommentare: