Dienstag, 5. November 2013

Phantomias - BILD Comic-Bibliothek 9

Inhalt: In einem futuristischen Entenhausen schlüpft Donald Duck in seine Rolle als Superheld Phantomias und kämpft gegen Verbrecher und Außerirdische. Dieses Werk enthält drei Geschichten, in der der Held Abenteuer zu bestehen hat.

Meine Meinung: Als Kind habe ich ganz viele Micky-Maus-Hefte und lustige Taschenbücher verschlungen. Die witzigen Geschichten rund um Donald Duck haben mir besonders gefallen. Als Held Phantomias war mir der Enterich zwar bekannt, aber einen solchen Comic hatte ich tatsächlich bisher nicht gelesen. Irgendwie stellte ich mir darunter vor, dass er als tollpatischiger Superheld gegen Verbrecher wie die Panzerknacker kämpft. Doch das ist nicht so. Diese Comics spielen in einem zukünftigen Entenhausen, in der die Technologie weiter entwickelt ist. Die Comics erinnern ein wenig an Batman und Donald hat ganz andere Verbündete als seine gewöhnlichen Freunde und Familienmitglieder, die man aus den anderen Comics kennt. Das finde ich sehr schade. Statt eines techlogogisch weiterentwickeltem Wesen wie "Eins", welches Donald mit Waffen und anderen Dingen ausstattet, hätte es mir beispielweise besser gefallen, wenn sein Onkel Dagobert ihn (mit Hilfe seines Geldes) ausstattet und ihn zu den Missionen verdonnert. An seiner Seite hätte ich mir auch gut Daniel Düsentrieb als Entwickler der Waffen vorgestellt. Auch seine Neffen oder Daisy hätten wunderbare Nebencharaktere dargestellt. Stattdessen kommen neue Figuren wie Konrad Kiwi und Klarissa ins Spiel, die ich völlig unnötig finde. Die Außerirdische Xhadoom, die wie ein Mensch aussieht, passt meiner Ansicht nach ebenfalls nicht ins "ducksche" Universum. Wenn man sich allerdings auf die Geschichten einlässt und diese Comics fern von den "normalen" Donald-Duck-Comics betrachtet, können sie für spannende Unterhaltung sorgen. Superhelden-Comic-Fans könnten hierbei auch ihren Spaß haben. Diese Comics sind definitiv keine Parodie von Superhelden-Comics und machen sich nicht über diese lustig. Sie drücken eher ihre Faszination für dieses Genre aus. Also können diese Comics Donald-Duck-Fans und Fans von Superman, Batman und Co. gleichermaßen begeistern.

Fazit: 3 von 5 Punkten.
℗℗℗


Gebundene Ausgabe: 200 Seiten 
Verlag: Weltbild Buchverlag; Auflage: 1., Aufl. (15. September 2005) 
Sprache: Deutsch 
ISBN-10: 3898972321 
ISBN-13: 978-3898972321

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen