Montag, 11. November 2013

Miss Tschörmänie von Miriam Hollstein und Heiko Sakurai

Inhalt: Dieser Comic erzählt die Geschichte, wie Angela Merkel zur Bundeskanzlerin wurde.

Meine Meinung: Zugegebenermaßen bin ich nicht der politisch interessierteste Mensch auf dieser Welt. Dennoch fand ich das Cover so ansprechend und lustig, dass ich mir diesen Comic kaufen musste. Darin wird auf witzige und teilweise sehr ironische Weise der Werdegang von Angela Merkel erzählt. Dabei werden verschiedenste Politkerinnen und Politiker auf die Schippe genommen. Ich finde das ziemlich lustig und fühlte mich dadurch gut unterhalten. Auch wenn man nicht so viel Ahnung von Politik hat, kann man dem Inhalt recht gut folgen. Natürlich gab es für mich ein paar Stellen, die ich nicht so ganz verstanden habe, weil ich eben nicht so einen politischen Durchblick habe. Aber das tut dem Comic keinen Abbruch. Die Zeichnungen (in schwarz-weiß) sind sehr schön. Den ganzen Comic kann man meiner Meinung nach als große Karikatur ansehen. Darüber hinaus habe ich etwas gelernt und muss zugeben, dass ich unsere "Angie" ein wenig anders wahrnehme, als ich sie vorher empfunden habe. Für mich ist es insgesamt ein ansprechendes Werk.

Fazit: 4 von 5 Punkten.
℗℗℗℗ 

Gebundene Ausgabe: 64 Seiten 
Verlag: Eichborn Verlag; Auflage: Aufl. 2009 (Juli 2009) 
Sprache: Deutsch 
ISBN-10: 3821860634 
ISBN-13: 978-3821860633

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen