Donnerstag, 31. Oktober 2013

Monatsrückblick Oktober 2013

Der Oktober war ein recht anstrengender Monat, auch wenn ich zwei Wochen Urlaub hatte. In diesen musste allerdings trotzdem einiges arbeiten und so bin ich nun Ende des Monats richtig geschafft. Aber wie sieht es mit dem Lesen und Filmeschauen aus? Das betrachten wir uns im Folgenden.

Diese Bücher habe ich gelesen:
Dies sind leider nur vier Bücher, wobei eines davon nicht sehr viel Text hatte, sondern eher aus Illustrationen bestand. Das war nicht sehr erfolgreich. In diesem Jahr sind das nun 48 Bücher bislang.

Diese Filme habe ich geschaut:
Das sind immerhin sechs Filme und so komme ich auf ein Film-Verzeichnis von 54 Filmen.
 
Aber ich habe auch zwei Serien beendet:

Einige neue Bücher kamen allerdings nun hinzu: "Wunder" von Raquel J. Palacio, "Miss Tschörmanie - Wie aus Angie unsere Kanzlerin wurde" von Miriam Hollstein und Heiko Sakurai, "Die grosse Wildnis" von Piers Torday,  "Lockwood & Co. - Die seufzende Wendeltreppe" von Jonathan Stroud, "Das peinlichste Jahr meines Lebens" von Mark Lowry, "Glits" von Robert Wolfe, "Schwarzlicht" von Horst Eckert und "Die Legenden der Blauen Meere - Dreckswetter und Morgenröte" von Geoff Rdney. Somit ist mein SuB leider wieder auf 40 Bücher angestiegen, was ich sehr schade finde. Ich hatte ihn ja schon etwas weiter runder. Somit sind es wieder 6 Bücher mehr als im letzten Monat.

Meine gewohnten Rubriken wie die Neuerscheinungen, Review-Übersichten, "Ich blogge..." und die Veröffentlichunge meiner Gedichte habe ich weitergeführt. Darüber hinaus habe ich drei Artikel zur Frankfurter Buchmesse 2013 verfasst. Diese könnt ihr hier ebenfalls nachlesen.

Mal sehen, was der November so bringt. Nicht mehr lange und die Weihnachtszeit geht los. Ich wurde auch schon für ein weihnachtliches Stöckchen ausgewählt, welches ich demnächst beantworten möchte. Ansonsten ist noch nichts Konkretes darüber hinaus geplant. Wir lassen uns überraschen. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen