Montag, 21. Oktober 2013

[Film-Review] Paranormal Activity

Inhalt: Katie spürt nachts eigeneartige Dinge. Ihr Lebensgefährte Micah glaubt ihr nicht wirklich und so beschließt er, ihr Leben mit einer Kamera festzuhalten. Und tatsächlich können sie auf dem Band sehen, wie sich Türen nachts von alleine bewegen. Der Grusel nimmt zu.

Meine Meinung: Als ich den Film das erste Mal vor ein paar Jahren gesehen habe, gruselte ich mich schon sehr. Der Film war einer der ersten seiner Art, wenn nicht sogar der erste. Danach wurden viele solcher Filme produziert - wie beispielsweise "Insidious" oder "The Conjuring". Für damalige Verhältnisse war der Film aber ziemlich erschreckend. Hier ist das Besondere, dass sich der Horror tatsächlich nur im Kopf abspielt. Es passiert nicht viel, man erwartet den Schrecken aber die ganze Zeit. Es fließt kein Blut und auch die Gefahr ist eher subtil, aber das macht den Film aus. Wer ihn noch nicht gesehen hat, aber andere Filme solcher Art kennt, wird diesen vielleicht etwas langweilig finden. Wer aber weiß, dass er der erste Film mit einer solchen Handlung war und zudem mit wenig Budget produziert wurde, wird anerkennen müssen, dass er zu den Meisterwerken des Genres gehört. Ich bin großer Fan der gesamten Film-Reihe, wobei mir dieser erste Teil am besten gefällt.

Fazit: 5 von 5 Punkten.
℗℗℗℗℗ 

Regisseur(e): Oren Peli 
FSK: Freigegeben ab 16 Jahren 
Studio: Universum Film GmbH 
Produktionsjahr: 2010 
Spieldauer: 84 Minuten

Kommentare:

  1. Ich mag Horrorfilme eigentlich überhaupt nicht, aber da die Paranormal Activity Filme irgendwie anders sind, finde ich sie total klasse. Ich fand Teil 2 sogar noch besser als Teil 1, weil sich einiges aus Teil 1 aufklärt. Die anderen habe ich noch nicht gesehen. Welchen Teil findest du am besten?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich find Teil 1 am besten, weil da alles noch "neu" ist. Aber Teil 2 ist definitiv auch sehr gut. Die anderen Teile gehen. Den letzten fand ich am lahmsten. Ich freue mich aber auf die nächsten Teile.

      Löschen