Donnerstag, 11. Juli 2013

Challenge-Halbzeit 2013

Ein halbes Jahr ist nun um, seitdem meine Challenges laufen. Nun will ich mal den Stand der Dinge betrachten, damit ich weiß, ob ich mich bei der ein oder anderen Challenge noch mal so richtig anstrengen muss.

SuB-Challenge: Hierbei will ich versuchen, meinen Stapel ungelesener Bücher im Jahr 2013 unter 10 zu bekommen. Derzeit liegt mein SuB bei 34 Büchern. Das bedeutet, ich muss noch mindestens 25 Bücher davon runterbekommen. Das sind in knapp sechs Monaten 4-5 Bücher im Monat. Das ist für mich eine harte Herausforderung, da ich wahrscheinlich noch ein paar Bücher dazu bekommen werde und gerade nicht so viel Zeit habe, sodass ich vielleicht 4 Bücher im Monat lese. Mal sehen, ob ich es trotzdem schaffe.

Regenbogen-Challenge: Hierbei muss ich Bücher lesen, deren Cover eine ganze Farbpallette abdecken. Jeden Monat soll ein Buch einer entsprechenden Farbe gelesen werden. Anfangs war es noch leicht, da ich freie Farbauswahl hatte. Jetzt kommen langsam Farben dran, die ich nicht auf meinem SuB habe. Das heißt, ich müsste mir neue Bücher mit den entsprechenden Farben zulegen, was meiner SuB-Challenge entgegenwirkt. Bisher habe ich es aber geschafft, jeden Monat ein Buch einer anderen Farbe zu lesen.

ABC-Challenge: Alle Buchstaben des Alphabets müssen durch die Buchtitel abgedeckt werden. Das war anfangs auch sehr leicht, aber jetzt ist die Hälfte der Zeit um und ich habe auch die Hälfte der Buchstaben verbraucht. Leider sind noch solche wie C, Q, X oder Y übrig. Das wird jetzt auch noch mal schwierig werden.

Buchchallenge 20-13 oder "Kunterbunt": Mindestens 13 von 20 Punkte müssen durch das Lesen von Büchern erfüllt werden. Für eine besondere Leistung kann man sogar alle 20 schaffen. 11 habe ich bisher schon geschafft. Das heißt, ich habe ein knappes halbes Jahr, um noch mindestens zwei Punkte zu erfüllen. Das sollte zu schaffen sein.

Wälzer-Challenge: Bei dieser Challenge hatte ich mir das Ziel gesetzt, jeden Monat einen Wälzer, also mindestens 12 Wälzer, in diesem Jahr zu lesen. Ein Wälzer stellt hierbei ein Buch mit mehr als 550 Seiten dar. Bis Juni habe ich das auch gut durchgezogen. Doch derzeit bin ich in Verzug. Ich habe lediglich 5 Wälzer gelesen. Also 7 muss ich noch schaffen in diesem Jahr. Das wird knapp.

Wie man sieht, sind das tatsächlich richtige Herausforderungen für mich und ich bin gespannt, ob ich ihnen gewachsen bin.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen