Sonntag, 30. Juni 2013

Monatsrückblick Juni 2013

Der Monat war gezeichnet von einer riesigen Leseflaute. Ich hatte vor lauter Stress überhaupt keine Lust, irgendetwas zu lesen, was sich wahrscheinlich schlecht auf meine diesjährigen Challenges auswirken wird. Deshalb überwiegen diesen Monat die Film-Reviews. So sieht das diesen Monat folgendermaßen aus:

Was habe ich im Juni gelesen?
Das waren leider wieder nur 3 Bücher im Juni, wobei noch nicht mal ein dicker Wälzer für meine Wälzer-Challenge dabei war, was bedeutet, dass ich im Juli möglichst zwei Wälzer lesen sollte. Insgesamt bin ich dann bei 27 Büchern in diesem Jahr.
Einen Comic habe ich ebenfalls gelesen:

Und diese Film-Reviews gingen online:
17 Filme sind das insgesamt, womit mein Film-Verzeichnes auf 27 Filme steigt.

Neu eingezogen ist im Juni glücklicherweise nur ein Manga - Death Note 10. Damit bleibt mein SuB aber wie im Vormonat bei 35 Büchern. Das ist sehr schade, denn die Hälfte des Jahres ist um und bis zum Jahresende wollte ich einen SuB von unter 10 Büchern haben. Ich muss mich ranhalten.

Bei so vielen Film-Reviews kamen meine anderen Rubriken ein wenig zu kurz. Dennoch gab es bei mir die Neuerscheinungen zu sehen, ich schrieb Einträge zu meiner Rubrik "Ich blogge..." und nahm sogar an einem TAG teil. 

Ich hoffe nun, meine Leseflaute überstanden zu haben und in den Sommerferien lesen zu können. Diesbezüglich plane ich einen 24h-Lesemarathon, aber auch einen 24h-Filmmarathon. Ich freue mich sehr auf einen Buchgewinn - und zwar Dan Browns "Inferno". Das muss ich sofort lesen, wenn es mich erreicht. Ansonsten schauen wir mal, inwieweit ich bisher bei meinen Challenges voran gekommen bin, denn schließlich ist es Halbzeit. Dann war ich noch zwei Mal im Kino und muss hier noch die Reviews zu den Filmen "Freier Fall" und "The Purge - Die Säuberung" veröffentlichen. Ich glaube, das wird ein interessanter Juli werden. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen