Dienstag, 16. April 2013

Zauberhafte Kochbücher



Ich bin ja überhaupt kein Koch. Mich kriegen keine zehn Pferde an den Herd. Dafür mein Schatz umso mehr.
Und schon längere Zeit liebäugelten wir mit den wunderschönen Kochbüchern vom Otus-Verlag. Sie sind einfach fantastisch illustriert und machen sich supergut im Bücherregal. Zwei Bände haben wir davon schon: "Magische Küche" und "Hexenküche", aber auch die anderen möchten wir auch noch haben.
Einziger Nachteil der Werke ist, dass darin keine Abbildungen der Gerichte sind, wie sie dann auf dem Teller aussehen. Es handelt sich hierbei wirklich lediglich um die Rezepte. Die Seiten innerhalb des Buches sind aber alle im Stile des Covers wunderbar illustriert. Jetzt bin ich gespannt, ob die Gerichte daraus auch so lecker schmecken.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen