Samstag, 15. September 2012

Ein nachträgliches Geburtstagsgeschenk: DANKE JUTTA!!!

Vor ein paar Tagen wurde ich von der lieben Jutta angeschrieben - sie ist selbst eine tolle Bloggerin (http://www.chaosweib.com/). Sie wollte mir gerne was zuschicken, was mir evtl. gefallen könnte. Mit der Prämisse, dass sie sich nicht in Unkosten gestürzt hat, habe ich ihr meine Adresse übermittelt. Gerechnet habe ich mit einer lieben Karte oder vielleicht sogar einem schönen Lesezeichen.
Als ich dann das - ziemlich große - Paket von der Post abgeholt habe, war ich schon sehr verblüfft. Und als ich es sogar geöffnet habe, war ich total von den Socken!
Darin befanden sich all die schönen Dinge, die ihr auf dem Foto sehen könnt - ein lieber Brief war auch beigelegt. Sie hatte sich nämlich gemerkt, dass irgendwann erwähnt habe, dass ich keine schöne Kanne bzw. noch nicht mal ein anständiges Stövchen besitze, mit dem ich genüsslich meinen Tee trinken kann. Und nun hat sie mir kurzerhand eines zugeschickt.
Ich bin noch immer baff! Und neben dem Service mit der Teekanne und den Tassen gab es natürlich noch leckeren Tee dazu, ein paar (natürlich GELBE) Kerzen, ein paar schöne Lesezeichen (vor allem das mit dem Gummizug finde ich richtig schön - bisher hatte ich noch nicht so eines und musste sie mir selber basteln) und darüber hinaus noch ein fettes Hardcover-Buch - "Der Pate" von Mario Puzo.
An dieser Stelle möchte ich mich noch einmal VON GANZEM HERZEN bei dir Bedanken, liebe Jutta! Das wäre überhaupt nicht nötig gewesen! DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE!!!!!

Kommentare:

  1. Ich freue mich, wenn Du Dich freust. Und natürlich mussten die Kerzen gelb sein, hallo? So was weiß man doch. ;-)

    Du musst Dich nicht so dolle bedanken, genieß es einfach.

    Liebe Grüße und schönes Wochenende
    Jutta

    AntwortenLöschen