Donnerstag, 24. Mai 2012

Eine dumme Frage ist besser als fast jede kluge Antwort von Allan und Barbara Pease

Inhalt: In diesem Buch erklären die Autoren, wie man Leute wirbt, einem Marketing-Netwerk beizutreten. Sie versprechen einen hohen Erfolg, wenn man ihre Tipps beachtet.

Meine Meinung: Ich bin sehr enttäuscht. Meine Erwartungen waren ganz anders und der Titel und der U4-Text sind absolut irreführend. Ich dachte, bei diesem Werke ginge es um Kommunikationsstrategien und wie man andere von seiner Meinung überzeugt und beispielsweise selbstbewusster Präsentationen abhält. Doch hier geht es lediglich um "Network-Marketing". Was das bedeutet, wird mit keiner Silbe genau erklärt. Für mich hatte es den Eindruck, dass man mit diesem Buch lernen soll, wie man unschuldigen Leuten, irgendwelche Versicherungen andreht, die sie nicht brauchen. Durch fast schon betrügerische Tricks und Methoden sollen die "Strategien" Menschen zu Kunden dieses "Network-Marketing" werden. Ich bin sehr skeptisch. Teilweise dachte ich hierbei, die Lektüre von Sektenmitgliedern zu lesen. Die ca. 130 Seiten waren schnell gelesen, aber ich habe das Buch nur bis zum Schluss gelesen, weil ich unterwegs war und gerade kein anderes Buch bei mir hatte. Sonst hätte ich es nach den ersten paar Seiten schon abgebrochen. Das Buch ist höchstens was für irgendwelche Vertreter, die ihr Geld damit verdienen, von Tür zu Tür zu gehen und versuchen, irgendetwas an den Mann zu bringen. Nur ich hoffe, ich falle nie auf einen solchen Vertreter herein.

Fazit: 1 von 5 Punkten.
 

Taschenbuch: 144 Seiten 
Verlag: Ullstein Taschenbuch (1. Januar 2007) 
Sprache: Deutsch 
ISBN-10: 3548367453 
ISBN-13: 978-3548367453

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen