Montag, 30. Januar 2012

Kostenlose E-Books jetzt auf meinem Blog

Blogger.com stellt ein super Gadget zur Verfügung, welches ihr nun auch unten auf der rechten Seite hier auf meinem Blog finden könnt.
Wenn ihr runter scrollt findet ihr auf der rechten Seite einen Link, auf den ihr klicken könnt. So wird eine externe Seite geöffnet zum Projekt Gutenberg, auf der man kostenlose E-Books für euren E-Book-Reader herunter laden könnt (z.B. euer portables Gerät, es gibt aber auch Reader als App für euer Smartphone oder ganz einfach als kostenloses Programm für euren PC).
Es wird euch jedes Mal ein anderes Buch vorgeschlagen, aber ihr könnt euch natürlich auch selbst durch die Datenbank klicken.
Jetzt fragt ihr euch vielleicht, warum diese E-Books kostenlos sind? Projekt Gutenberg sucht diejenigen Texte zusammen und stellt diese zur Verfügung, wenn sie nicht mehr dem Copyright unterliegen. Das sind zum allergrößten Teil klassische Texte (von Goethe oder Schiller z.B.). Diese Texte werdet ihr auch so im Internet finden. Also keine Sorge, dass diese Texte irgendwie illegal sein sollten! Ihr könnt sie euch ruhig herunter laden.
Ich dachte mir, dass dieses Gadget perfekt zu einem Bücherblog passt und daher wollte ich es euch nicht vorenthalten. Was haltet ihr von dem Gadget? Über Kommentare würde ich mich freuen.

Kommentare:

  1. Hallo, die Idee ist klasse, aber sind dort nur englische ebooks erhältlich ? Übrigens ,die email an perolicious@hotmail.de kommt immer zurück als mailer dämon. Habs jetzt ein paarmal probiert...Trotzdem L.G. Annette

    AntwortenLöschen
  2. Huhu!
    Also so viel ich weiß, gibt es bei Projekt Gutenberg auch deutsche Texte. Aber dieses Gadget scheint nur englische anzuzeigen. Vielleicht gibt es dafür ja auch irgendwann eine deutsche Version! ^^
    Wegen der Email-Adresse kann ich dir leider nicht helfen. Ich kann dir nur sagen, dass sie stimmt und ich sie ständig benutze... :-(
    Ansonsten kannst du mir ja über eine andere Plattform eine private Nachricht mit deiner Adresse schicken - Facebook oder Youtube! :-)
    LG
    Pero

    AntwortenLöschen