Montag, 24. Oktober 2011

Saeculum von Ursula Poznanski

Inhalt: Der Medizinstudent Bastian wird von einer neuen Freundin auf ein Real-Rollenspiel eingeladen. Dieses Spiel heißt Saeculum, bei dem die Mitspieler sich zurück in die Vergangenheit versetzen und in einem Wald das Mittelalter so real getreu wie möglich nachspielen. Doch aus dem Spiel wird purer Ernst, als ein paar Mitspieler spurlos verschwinden. Es scheint, als ob ein uralter Fluch sie heimsuchen würde.

Meine Meinung: Von diesem Buch bin ich restlos begeistert. Es ist geheimnisvoll und spannend. Die Autorin schafft es auf geniale Weise den Leser in den Bann zu ziehen, sodass er das Buch gar nicht mehr zur Seite legen möchte. Die Geschichte verstrickt sich immer mehr in geheimnisvolle Begebenheiten, die man unbedingt entschlüsseln möchte. Man will die Geheimnisse entlüften und deshalb fortwährend weiter lesen, ohne aufzuhören. Der Schreibstil ist perfekt und enthält keine seltsamen Formulierungen, sodass man überhaupt nicht in Stocken gerät. Es ist düster und gefährlich, traurig und bewegend, aber auch unterhaltsam und Neugierde erweckend. Es ist einfach die beste Lektüre für kalte Tage und regnerische Stunden, um sie in seinem Bett oder auf der Couch, eingekuschelt in einer Decke, zu genießen. Meiner Meinung nach ist es ein Meisterwerk.

Fazit: 5 von 5 Punkten.
℗℗℗℗℗ 

Broschiert: 496 Seiten 
Verlag: Loewe Verlag (2. November 2011) 
Sprache: Deutsch 
ISBN-10: 3785570287 
ISBN-13: 978-3785570289

Kommentare:

  1. Ich freue mich auch schon drauf. ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Pssst... die Rezension darf erst zum Erscheinungstermin am 2.11. veröffentlicht werden ;)

    AntwortenLöschen
  3. Ja? Davon wusste ich nichts. Das wurde mir nicht gesagt, als ich es auf der Buchmesse gekauft habe! :-D (Es ist kein Rezensionsexemplar!!!)

    AntwortenLöschen
  4. Ab wann Rezensionen veröffentlicht werden dürfen, hängt allein vom Erscheinungstermin ab, und nicht davon, ob es ein Rezensionsexemplar, gekauft oder geschenkt ist. Mir ist es an sich egal, ich wollte nur darauf hinweisen, weil die Verlage das nicht möchten.
    LG Anette

    AntwortenLöschen
  5. Saeculum subbt noch bei mir herum, aber ich möchte es unbedingt in nächster Zeit lesen. :)

    LG Jessica

    AntwortenLöschen
  6. Defintiv ein unglaublich gutes Buch! Ich habe es geliebt und würde es als mein aktuelles Lieblingsbuch bezeichnen. Aber ich muss mich jetzt unbedingt an "Fünf" ranmachen!

    AntwortenLöschen