Freitag, 30. September 2011

Monatsrückblick September 2011

Und wieder ist ein Monat vergangen. Für mich in Sachen Lesen war das aber ein ziemlich erfolgreicher Monat.

Insgesamt habe ich acht Bücher gelesen: "Warten bis der Frieden kommt" und "Eine Art Familientreffen" von Judith Kerr, "Anarkai" von Per Nilsson, "Vollidiot" und "Hummeldumm" von Tommy Jaud, "Hate that cat" von Sharon Creech, "Slanglish" von Langenscheidt und "Eisfieber" von Ken Follett.

Dann hat sich mein SuB natürlich wieder erhöht. Hinzu kamen folgende Bücher, die ich auch bislang nicht gelesen habe: "Auf Tour" von Paul Bailey, "Meteor" von Dan Brown, "Passion - Eine explosive Liebe" von Louise Bagshawe, "Wie im richtigen Film" von Oliver Wnuk, "Erlösung" von Adler Olsen und "Der Sprachschatz der Männer" von Nina George.

Darüber hinaus habe ich auch über ein paar andere Sachen berichtet, wie z.B. von meinen neuen Bücherregalen oder von der Zeitschrift "Bücher". Abgesehen von meinen Weekly Vlogs habe ich aber kaum an anderen Aktionen (Stöckchen etc.) teilgenommen.

Mal sehen, was der Gruselmonat Oktober bringt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen