Montag, 26. September 2011

Hummeldumm von Tommy Jaud

Inhalt: Matze fliegt mit seiner Freundin Sina, mit der er in Kürze eine gemeinsame Eigentumswohnung beziehen möchte, nach Afrika, um mit anderen Deutschen durch Namibia zu touren. Matze ist von Anfang an nicht sehr von der Reise begeistert, die seine Freundin gebucht hat. Zum einen handelt es sich hierbei um keinen richtigen Urlaub und zum anderen werden sie von sehr seltsamen Personen begleitet. Bei dieser Tour werden die Nerven ziemlich strapaziert.

Meine Meinung: Ab jetzt gehört Tommy Jaud definitiv zu meinen Lieblingsautoren. Hummeldumm ist einfach richtig lustig. Die Charaktere, die Jaud hierin schafft, sind zum Schießen komisch. Da hätten wir zum Beispiel den afrikanischen Guide, dessen Aussprache jedes Mal erneut zum Lachen bringt, aber auch die anderen Protagonisten, wie die bayrischen Touris, der sächselnde Sportler oder die hannoveranische Schweizerin... Alle bringen einfach nur Spaß. Man begleitet diese Gurkentruppe auf ihrer Tour durch Afrika und möchte am liebsten, dass die Tour niemals endet. Gerade für den Sommerurlaub ist dieses Werk einfach die perfekte Lektüre. Jaud ist meiner Meinung nach der Comedy-King unter den Autoren. "Hummeldum" ist absolutd empfehlenswert.

Fazit:  4 von 5 Punkten.
℗℗℗℗ 

Broschiert: 320 Seiten 
Verlag: Scherz Verlag; Auflage: 1 (23. Februar 2010) 
Sprache: Deutsch 
ISBN-10: 3502110379 
ISBN-13: 978-3502110378

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen