Dienstag, 27. September 2011

Hate that cat von Sharon Creech

Inhalt: Dies ist die Fortsetzung von "Love that dog" (dt. "Der beste Hund der Welt") und führt die Geschichte von Jack fort, der im neuen Schuljahr damit weiter macht, Gedichte für sich zu entdecken und selbst welche zu schreiben.

Meine Meinung: Leider kann der Folgeband von "Love that dog" leider nicht mit dem ersten mithalten. Zwar erfährt man mehr über Jack, z.B. über seine Familie, aber irgendwie berühren die Gedichte, die er schreibt, einen nicht mehr so, wie im ersten Band. Zwar versucht die Autorin erneut "traurige" Elemente hinzuzufügen, wie z.B. dass seine Mutter taub ist und dass ihm seine Katze weggelaufen ist, aber eine Träne musste ich diesbezüglich nicht verdrücken. Das Werk hat mich trotzdem ganz gut unterhalten, aber "Love that dog" hätte vollkommen gereicht. Schön, fand ich aber, dass diesmal einige zugrunde liegenden Gedichte, die Creech im Buch erwähnt, als Anhang abgedruckt sind.

Fazit: 3 von 5 Punkten.
℗℗℗ 

Gebundene Ausgabe: 160 Seiten 
Verlag: HarperCollins (23. September 2008) 
Sprache: Englisch 
ISBN-10: 0061430927 
ISBN-13: 978-0061430923

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen