Donnerstag, 30. Juni 2011

Monatsrückblick Juni 2011

Und wieder habe ich meinen persönlichen Rekord gepackt und von fünf Büchern im letzten Monat auf sieben Bücher in diesem Monat erhöht. Das ist eine gute Steigerung und ich hoffe, ich sacke nicht wieder komplett ab. Folgende Werke habe ich deshalb rezensiert:
"Föhn mich nicht zu" von Stephan Serin
"Ich knall euch ab" von Morton Rhue
"Die Welle" von Morton Rhue
"Kein Wort zu niemandem" von Jana Frey
"Jack" von A.M. Homes
"Der Märchenerzähler" von Antonia Michaelis
"Völlig durchgeknallt" von Ally Kennen

Mein Stapel ungelesener Bücher hat sich auch wieder erhöht. Ich werde wohl immer ca. 40 Bücher auf dem SuB haben, auch wenn ich hoffe, irgendwann davon runter zu kommen.

Dann war ich diesen Monat ja in Paris und habe ausführlich darüber berichtet - in einem Blogeintrag und dann natürlich auch in einem Video, denn ich führe weiterhin meinen Weekly Vlog fort.

Meine Examensfeier war auch diesen Monat, auf der mir nicht nur die "Lizenz zum Lehren" überreicht wurde, sondern auch ein Gutschein über 10 Euro vom Cornelsen-Verlag (den ich selbstverständlich auch eingelöst habe).

Dann gab es eine kleine optische Änderung hier auf meinem Blog mit meinem neuen Banner. Ich liebe ja Katzen und ich liebe Bücher. So wurde beides in einem wunderschönen Foto, das eine gute Freundin für mich inszeniert hat, vereint und als Header auf diesem Blog eingebettet.

Ich hoffe, der nächste Monat wird blogtechnisch auch so schön.

Kommentare:

  1. Du hast ja in dem Monat echt viel erreicht. 7 Bücher sind echt eine Menge.. LG Diti

    AntwortenLöschen
  2. Ja, ich bin ganz stolz! :-) Danke!!!

    AntwortenLöschen