Montag, 13. Juni 2011

Die Welle von Morton Rhue

Inhalt: Nach dem die Klasse von Mr. Ross einen Film über den 2. Weltkrieg anschaut, behauptet sie, so etwas Schreckliches könne nie wieder passieren. Um sie vom Gegenteil zu überzeugen und ihr eine Lehre zu erteilen, wagt der Lehrer einen Versuch mit ihr. Doch das Experiment gerät außer Kontrolle.

Meine Meinung: Dies war wohl das bisher beste Buch, was ich von Morton Rhue gelesen habe. Es ist richtig spannend und ich konnte es kaum aus den Händen legen. Zudem lernt man als Leser auch selbst noch etwas dazu und wird darüber aufgeklärt, wie sich die Menschen im 2. Weltkrieg wohl beeinflussen lassen haben und wie es sozusagen erst zur Tragödie kommen konnte. Das Experiment "Die Welle" ist deshalb nicht nur innerhalb des Romans eine Lehre für die Schülerinnen und Schüler der beteiligten Schule, sondern auch eine für den Konsument dieses Werks. Ein kleines Manko ist eventuell das Ende, das ein wenig spektakulärer hätte sein können. Aber ansonsten ist es wirklich empfehlenswert.

Fazit: 4 von 5 Punkten.
℗℗℗℗ 

Taschenbuch: 186 Seiten 
Verlag: Ravensburger Buchverlag; Auflage: Neuauflage. (1. Januar 2011) 
Sprache: Deutsch 
ISBN-10: 3473580082 
ISBN-13: 978-3473580088

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen