Dienstag, 31. Mai 2011

Monatsrückblick Mai 2011

Seit ich diesen Bücher-Blog hier habe, habe ich diesen Monat wohl einen kleinen Rekord gebrochen. Und zwar habe diesen Monat fünf Bücher gelesen und auch rezensiert. Bislang waren es ja durchschnittlich gerade mal zwei bis drei Bücher, aber dieses Mal konnte ich mich echt steigern. Folgende Bücher habe ich gelesen: "Splitterherz" von Bettina Belitz, "Glück kommt selten allein" von Eckart von Hirschhausen, "Cosmo Hill - Der Supernaturalist" von Eoin Colfer, "The short second life of Bree Tanner" von Stephenie Meyer und "Arthur und der Botschafter der Schatten" von Gerd Ruebenstrunk.

Darüber hinaus habe ich meine Aktion "Lesenswert" forgeführt und viele schöne Blogs vorgestellt. Mein SuB hat sich mit acht Büchern und einer Märchensammlung mir vier Bänden vergrößert - allerdings sind darunter auch Bücher, die ich jetzt schon wieder durchgelesen habe.

Besonders spektakulär für diesen Monat war auch das erste Blogger-Treffen mit Karin und Stephi. Es hat super viel Spaß gemacht und wir hoffen, dass nächstes Mal noch ein paar Leute mehr erscheinen.

Ich bin nun gespannt auf dem kommenden Monat und ob ich wieder fünf Bücher schaffen kann.

Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch zu deinem Rekord.. Deine Rezensionen haben mir sehr gefallen. Lg Diti

    AntwortenLöschen
  2. Vielen lieben Dank! Das freut mich sehr! :-)

    AntwortenLöschen
  3. Das schaffst du *anfeuer*

    Bei mir waren nach der Aprilpleite sieben Bücher. Kannst ja mal gucken kommen.
    Alles kleine Schätze, auch darüber bin ich froh, denn im April hatte ich ja diese Leseflaute. Und zu einem Buch fällt mich noch überhaupt gar nichts ein, nicht mal wie ich es finden soll. Gut oder schlecht, keine Ahnung...

    LG
    Karin

    AntwortenLöschen
  4. Danke Karin! Ja, ich schaue mal bei dir vorbei! :-)

    AntwortenLöschen