Samstag, 26. Februar 2011

Zeitschrift: MAD

Vor ein paar Tagen bekam ich die Zeitschrift MAD in die Hand gedrückt. Das ist mal eine ganz andere Art von Lektüre. Aber es lohnt sich! Vor vielen Jahren hatte ich mir schon mal die ein oder andere Ausgabe gegönnt. Diese Satire-Zeitschrift schreckt nicht davor zurück, Deutschlands Promis inklusive Politiker aufs Korn zu nehmen. Hinzu kommt noch eine erhöhte Portion Selbstironie, welche nicht fehlen darf und diese Zeitschrift deshalb zusätzlich sehr sympathisch macht. In dieser Ausgabe ist das Dschungelcamp Hauptthema. Was wäre wohl, wenn mal eher mal "echte" Promis ins Camp gehen würden?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen