Donnerstag, 10. Februar 2011

[Lesenswert] mademoiselle créative

Heute möchte ich gerne einen weiteren Blog vorstellen, auf den es sich lohnen würde, einen Blick zu riskieren. Dieser Blog gehört der netten "mademoiselle créative" und sie war so freundlich und hat sich bereit erklärt, mir ein paar Fragen zu beantworten:



1. Wie heißt dein Blog? Hat er einen speziellen Titel?

Mein Blog heißt "mademoiselle créative".

2. Worum geht es in deinem Blog? Worüber schreibst du?

In meinem Blog geht es hauptsächlich um Mode, aber manchmal schreibe ich auch über andere Dinge (wie z.B. Filme oder Ausstellungen).

3. Wie kamst du dazu? Warum hast du angefangen, einen Blog zu schreiben?

Ursprünglich hatte ich eine Website, diese musste ich aber immer neu gestalten wenn es etwas Neues gab, über das ich berichten wollte. Das wurde mit der Zeit etwas lästig, deshalb bekam ich die Idee einen Blog zu schreiben. Anfangs hatte mein Blog kein bestimmtes Thema, aber schnell hat sich herausgestellt, dass es um Mode geht.

4. Seit wann existiert dein Blog?

Meinen Blog gibt es seit Ende Juli 2009.

5. Wie oft schreibst du Einträge? Wie regelmäßig postest du etwas?

Ich versuche mindestens einmal die Woche oder öfter zu bloggen.

6. Was ist das Besondere an deinem Blog? Was magst du so an ihm?

Mit meinem Blog kann ich meine Liebe zur Mode und zum Schreiben ausdrücken und meine Kreativität ausleben. Er eröffnet mir neue Möglichkeiten, wie der Besuch der Fashion Week in Berlin. Zu bloggen macht mir sehr viel Spaß, vielleicht macht ihn das besonders.


Wenn ihr nun neugierig geworden seid, dann klickt auf den folgenden Link, der euch direkt auf den Blog von "mademoiselle créative" bringt:

http://it-girl-mademoisellecreative.blogspot.com

1 Kommentar: