Donnerstag, 17. Februar 2011

101 Dinge...

... die man getan haben sollte, bevor das Leben vorbei ist.

Dieses Buch von Richard Horne lag heute auf der Arbeit so herum, so dass ich es mir mal näher betrachten musste. Ich fand es ziemlich interessant und es brachte sehr viel Gesprächsstoff mit meinen Kollegen.
Beispielsweise sollte man neben einem Bungee- oder Fallschirmsprung, einer Fahrt mit einem Heißluftballon, Tauchen mit Haien, Schwimmen mit Delphinen oder einer Weltreise, auch mal einen flotten Dreier oder Sex in einem Flugzeug gehabt haben. Darüber, dass man allerdings alle darin genannten Bücher gelesen haben sollte, ließe sich natürlich streiten. Ich würde eher eine andere Liste in dieser Hinsicht zusammen stellen.
Cool an dem Buch ist auch, dass es zum Basteln und Gestalten einlädt. Auf jedem der Seiten mit den genannten Dingen gibt es immer auch eine Art Formular, dass es auszufüllen gilt, wenn man die Sache getan hat. Ein Buch, woran man wohl ein Leben lang zu tun hat und es wahrscheinlich nie komplett ausfüllen kann... (schon allein die Hürde, 100 Jahre alt zu werden, könnte sich als schwierig erweisen).

1 Kommentar: