Dienstag, 30. November 2010

Monatsrückblick November 2010

Nun ist der November auch schon wieder passé und die Weihnachtszeit liegt vor uns, für die ich etwas Besonderes geplant habe, woran IHR auch teilnehmen könnt!!! MACHT MIT!
Aber bevor ich davon berichte, schauen wir erst einmal zurück auf den November und was so in meinem Blog passiert ist:

Zunächst einmal bekam mein Blog einen neuen Namen - "perolicious bookcase". Zum Ende des Monats veränderte sich auch das Design ein wenig und so erstrahlt mein Blog nun in einem neuen Glanz. Ich hoffe, damit konntet ihr euch gut anfreunden.

Gelesen habe ich leider wieder nur sehr wenig - zwei Bücher, und zwar "Erebos" von Ursula Pozsnanski und "Männertaxi" von Andrea Koßmann. Ach, wie schön war die Zeit noch, als ich vier Bücher im Monat schaffte (und das kam mir noch wenig vor)...

Nur ein Buch kam auf meine SuB-Liste ("Das Spiel" von Richard Laymon) und dies hatte ich mir nicht mal selbst gekauft, sondern nur ausgeliehen. Dafür landeten vier Bücher auf meiner Wunschliste.

An einigen Aktionen und Gewinnspielen hatte ich wie gewohnt teilgenommen und sogar eine neue Aktion ("Lesenswert") gestartet. Ich bin gespannt auf die weitere Entwicklung.

Und dann habe ich auch noch meinen 200. Eintrag geschrieben, was mich ein wenig stolz gemacht hatte. Ich hoffe, es geht weiter so.

Und bevor ich nun auf meine neue Aktion zu sprechen komme, gibt es eine Ankündigung: perolicious ist seit gestern bei Twitter!!! Ab jetzt könnt ihr Neuigkeiten und Allgemeines über mich erfahren, wenn ihr meinen Tweets auf Twitter folgt. Ihr findet mich hier:


Und nun schauen wir auf die Zukunft und was euch hier im Dezember erwartet. Und zwar möchte ich eine Art Adventskalender starten, in dem ich euch bis Weihnachten schöne, meist klassische Weihnachtsgedichte präsentieren möchte. Diese werde ich euch verlinken, damit ihr sie selbst durchlesen könnt und danach werde ich meine Eindrücke davon aufschreiben. Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr auch an dieser Aktion teilnimmt, d.h. ihr auf euren Blogs eure Eindrücke dieser Gedichte niederschreibt! Natürlich werde ich auch weiterhin an Aktionen, wie den Weekly Events teilnehmen, und auch Rezensionen etc. schreiben, aber die Einträge darüber werde ich dann nachträglich verfassen, wenn die Aktion gelaufen ist (also nach dem 24 Dezember).

Montag, 29. November 2010

2. Wunsch erfüllt bei Dshini

Nachdem ich vor einigen Wochen Erebos bekommen hatte von der Seite dshini.net, hatte ich mir erneut ein Buch gewünscht. Und heute habe ich endlich genug Punkte zusammen bekommen für "Arthur und die vergessenen Bücher". Jetzt bin ich gespannt, wann mir das Buch zugeschickt wird, ich es in den Händen halten kann und dann lesen werde. Den zweiten Band werde ich mir sobald wie möglich auch auf der Seite als Wunsch anlegen und Punkte dafür sammeln.

Übrigens bin ich jetzt auf Twitter - siehe links! Einfach auf "Follow me" klicken!!!

Sonntag, 28. November 2010

Derzeitige Lektüre: Das Spiel

Nun habe ich heute aufgrund ausdrücklichen Wunsches meines Schatzes "Das Spiel" von Richard Laymon begonnen. Ich muss aber wirklich zugeben, dass mich die ersten 25 Seiten nicht wirklich überzeugt haben. Aber das kann auch daran liegen, dass ich nicht wirklich in der Stimmung für dieses Buch bin. Ich würde lieber was "Leichteres" gerade lesen. Aber vielleicht wird es ja noch besser. Ich bleibe dran!

Samstag, 27. November 2010

[Lesenswert] Klaudias-Kreativ-World

Heute möchte ich euch den ersten lesenswerten Blog vorstellen, den ich gefunden habe. Die Betreiberin Klaudia war so nett und hat mir dazu ein paar Fragen beantwortet. Deshalb möchte ich euch nicht zu viel verraten - lest einfach selbst!

  1. Wie heißt dein Blog? Hat er einen speziellen Titel?
    Mein Blog heißt:

    Klaudias-Kreativ-World
  2. Worum geht es in deinem Blog? Worüber schreibst du?
    In meinem Blog geht es um meine selbst erzeugten Handarbeiten, und teilweise auch Tauschobjekte von anderen Bloggerinnen, die ihre Handarbeiten auch selbst herstellen.

  3. Wie kamst du dazu? Warum hast du angefangen, einen Blog zu schreiben?

    Weil ich lange bei anderen "Bloggerinnen" bewundert habe, welch tolle Handarbeiten sie zaubern... dadurch habe ich mich u.a. inspirieren lassen... und somit dann Ende Februar`10,einen Blog erstellt (naja, ganz sooo einfach war es nicht*;-)*, ich lerne immer noch) ... und natürlich weil es Spaß macht, anderen Bloggererinnen, mit gleichen Hobbys, von seinen Handarbeiten zu berichten, Fotos zu zeigen,Ideen und Anregungen auszutauschen... Außerdem macht es Spaß, mit anderen *Bloggerinnen* in Kontakt zu kommen und sich besser kennen zu lernen.

  4. Wie oft schreibst du Einträge? Wie regelmäßig postest du etwas?
    ...soweit es meine freie Zeit erlaubt, oder wenn ich wieder etwas Neues vorzustellen habe... mindestens jedoch 1 x pro Woche, meistens jedoch öfter.

  5. Was ist das Besondere an deinem Blog? Was magst du so an ihm?
    ...das Besondere sehe ich in wechselnder Kreativität, die Inspiration immer wieder etwas Neues zu entdecken und es anfertigen zu wollen... und zu vollenden, um es auch im Blog einbringen zu können. Die lieben Kommentare zu den Arbeiten vervollständigen die Freude am Bloggen...!

Wenn ihr jetzt Interesse habt, selbst mal auf Klaudias Blog herumzustöbern und euch kreativ von ihr berieseln zu lassen, dann schaut doch mal auf ihrem Blog vorbei:


Freitag, 26. November 2010

Weekly Events 20

"Lest ihr um die Weihnachtszeit rum ausgesuchte Weihnachtsbücher, um euch in Stimmung zu bringen?"

Momentan fühle ich mich durch meinen ganzen Stress (Examensarbeit etc.) nicht wirklich in Weihnachtsstimmung und daher weiß ich nicht, ob ich dieses Jahr noch in Stimmung kommen werde und nach einem weihnachtlichen Buch greife. Aber ich kann sagen, dass aus meiner Erfahrung in den vergangenen 24 Jahren ich nie zu einem weihnachtlichen Schmöker gegriffen habe. Ich habe wirklich noch nie irgendeine Weihnachtsgeschichte gelesen - nicht mal die von Charles Dickens. Vielleicht komme ich ja dank anderer Blogs noch auf den Geschmack und "verliebe" mich in ein weihnachtliches Buch, aber derzeit kann ich die Frage leider nur mit einem "nein" beantworten.

Donnerstag, 25. November 2010

Männertaxi von Andrea Koßmann

Inhalt: Bei einem Pizzaabend mit ihrer besten Freundin Pia hat die im DVD-Verleih arbeitende Singlefrau Isabell Schwärzenbach - genannt Isa - eine spritzige Idee: Warum sollte man sich nicht die Männer frei Haus liefern lassen können wie eine Pizza? Und so gründet sie ihr eigenes kleines Unternehmen, das sie Männertaxi nennt. Doch will sie nicht eigentlich die wahre Liebe finden?

Meine Meinung: Eigentlich ist dies nicht wirklich mein Genre, aber letztendlich habe ich durch dieses Buch doch noch Hoffnung bekommen, dass mir zukünftig eine solche Art von Büchern gefallen könnte. Es ist sehr lustig geschrieben und die Geschichte ist gespickt mit lauter guten Einfällen, die zwar manchmal etwas kitschig und klischeehaft sind, aber da dies sogar Isa meist selbst bemerkt, auch wieder sehr sympathisch wirken. Wer Kossi außerdem aus ihren Videos und ihrem Blog kennt, wird sie oft auch wieder erkennen und schon alleine deshalb schmunzeln müssen. Ich finde dies ein gelungenes Roman-Debüt für Kossi und hoffe, dass sie noch weitere solcher turbulenten Komödien schreibt.

Fazit: 4 von 5 Punkten.
℗℗℗℗  

Taschenbuch: 448 Seiten 
Verlag: Knaur TB (10. September 2010) 
Sprache: Deutsch 
ISBN-10: 342650488X 
ISBN-13: 978-3426504888

Mittwoch, 24. November 2010

Angefangen und gleich wieder abgebrochen: Feuchtgebiete

Vor längerer Zeit hatte ich mir mal das Hörbuch zu "Feuchtgebiete" von Charlotte Roach ausgeliehen und angefangen, es mir anzuhören. Doch es hatte mir gar nicht gefallen. Nachdem ich heute mein "Männertaxi" (Rezension folgt) zuende gelesen hatte und ich zufällig "Feuchtgebiete" einstecken hatte (weil es sich ein Arbeitskollge von meinem besten Freund ausgeliehen hatte und er es mir gab, um es ihm zurück zu geben), dachte ich mir, ich gebe dem Buch noch eine zweite Chance. Aber ich musste es erneut abbrechen. Ich finde es nicht nur niveaulos, sondern auch komplett unsinnig und durchschnittlich bis schlecht geschrieben. Daher lasse ich es wohl endgültig sein und beginne mit einem anderen Buch...

Dienstag, 23. November 2010

Neue Aktion: Lesenswert

Demnächst startet hier meine neue Aktion: Lesenswert! Bei dieser Aktion möchte ich euch einen Einblick in andere Blogs geben, die nichts mit Büchern zu tun haben, aber dennoch lesenswert und interessant sind. Denn ist das Lesen nicht unser Hobby? Zwar sind Blogs keine Bücher, aber dennoch lesenswert, würde ich mal behaupten. Und so stelle ich euch in unregelmäßigen Abständen andere Blogs vor. Dazu habe ich für die verschiedenen Blogbetreiber Fragen überlegt. Dieses Interview werde ich euch dann an dieser Stelle präsentieren. Die Blogger würden sich sicher über ein "follow me" freuen, wenn euch deren Blog gefällt. Falls ihr auch interessante Blogs kennt, dann schreibt mir doch einfach. Vielleicht kann ich sie dann auch irgendwann hier vorstellen. Ich hoffe, ihr findet Gefallen an dieser Aktion!

Montag, 22. November 2010

Design geändert

Wie man auf den ersten Blick sieht, habe ich mein Design geändert. Nun habe habe ich meine Gadgets auf rechts und links verteilt. Und anstatt dass man etwas über mich direkt auf meiner Startseite lesen kann, habe ich eine neue Seite hinzugefügt. Die Reiterleiste mit meinen Seiten findet man nun auch nicht mehr oben, sondern auf der linken Seite, weil die Liste immer länger zu werden scheint. Nun ist dafür dann quasi unendlich viel Platz vorhanden, falls es nötig sein wird.

Ich hoffe, es gefällt euch! Schreibt mir doch kurz, ob es so okay ist oder ob man noch etwas verändern sollte. Vielen Dank dafür schon mal im Voraus!

Sonntag, 21. November 2010

[SuB] Das Spiel

Heute hat mir mein Schatz dieses Buch in die Hand gedrückt und gemeint, ich müsse es unbedingt lesen. Ich habe zwar noch viele andere Bücher zu lesen, wovon ich ein paar auch nur von Freunden ausgeliehen habe, aber jetzt werde ich wohl nach "Männertaxi" erst mal in "Das Spiel" von Richard Laymon reinschnuppern müssen, sonst ist mein Schatzi beleidigt... Aber wenn es wirklich so gut ist, dann ist das ja nicht das Schlechteste, was mir passieren konnte.

Samstag, 20. November 2010

Gewinnspiel auf www.bibliofeles.de

Auf www.bibliofeles.de kann man nun "Magierdämmerung" von Bernd Perplies gewinnen.

Hierzu gibt es sogar hier ein tolles Interview mit dem Autoren zu lesen.

Die Teilnahmebedingungen sind wiefolgt:

Um zu gewinnen habt ihr wieder die Chance auf drei Lose, die dann in den Gewinntopf wandern.
  1. Schreibt mir einen Kommentar, warum gerade ihr das Buch gewinnen wollt. Das selbe schickt ihr mir dann bitte nochmals per E-Mail mit eurer Adresse an laura-probach@web.de!
  2. Oder…

  3. Tweet it! Schreibt eine Nachricht bei Twitter mit dem Link zu diesem Gewinnspiel (Bsp: “Gewinnspiel von @LauraLykanthrop auf http:www.bibliofeles.de! Ich mache mit!”). Schickt mir dann bitte den Link zu eurem Tweet per E-Mail zusammen mit eurer Adresse an laura-probach@web.de!
  4. Oder…

  5. Verfasst einen eigenen Blogeintrag, in welchem ihr über das Gewinnspiel berichtet. Auch hier schickt ihr mir bitte den Link und eure Adresse an laura-probach@web.de!


Wenn ihr mehrere der Möglichkeiten wahrnehmt schickt mir bitte nur eine E-Mail in welcher ihr dann auf alles hinweist, was ihr erledigt habt :)
Beiträge ohne Angabe von Adresse können nicht berücksichtigt werden!

Einsendeschluss ist der 28.11.2010 umd 23:59!
Also Mitmachen lohnt sich!

Freitag, 19. November 2010

Weekly Events 19

”Lest ihr fremdsprachige Bücher und in welcher Sprache lest ihr sie am liebsten?"


Also ich lese auch einige Bücher auf Englisch. In der Schule musste ich zwar im Französischunterricht auch schon mal Camus oder so auf Französisch lesen, privat würde ich das aber nicht machen. Auf Englisch schon. So verfolge ich ja aktuell die "House of Night"-Reihe im Original, aber wenn es sich ergibt, lese ich auch anderes auf Englisch.

Donnerstag, 18. November 2010

Mein Wunschzettel

Hier befand sich mal ein Wunschzettel für ein Gewinnspiel einer Website. Nach fast drei Jahren meldete sich nun diese Seite bei mir und bat mich, die Verlinkung zu entfernen. Ich weiß zwar nicht, warum, aber dies sei hiermit getan.

Mittwoch, 17. November 2010

[Wunschliste] Der Übergang

Ich kenne jemanden, der mir ständig von diesem Buch vorgeschwärmt hat, weil er es unbedingt haben möchte. Jetzt habe ich mir mal die Inhaltsangabe kurz bei Amazon durchgelesen und es hört sich wirklich sehr spannend an. Deshalb will ich es nun auch haben und es kommt auch auf meine persönliche Wunschliste: "Der Übergang" von Justin Cronin.

Dienstag, 16. November 2010

Weihnachtsbücher

Gerade habe ich erfreut gesehen, dass ein neues Stöckchen die Runde macht, da ja diese in letzter Zeit sehr rar waren.
Doch dann musste ich leider resigniert feststellen, dass ich daran nicht teilnehmen kann. Es geht nämlich um Weihnachtsbücher. Und bislang habe ich noch gar keines gelesen... Zwar kenne ich die Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens - aber leider nur als Verfilmung. Andere weihnachtliche Bücher kenne ich nicht.
Aber ein Gutes hat es ja: Vielleicht lese ich jetzt in anderen Blogs, was es da für eine Auswahl gibt und lasse mich dadurch inspirieren.
Ansonsten kann man mir gerne weihnachtliche Tipps unter diesen Beitrag posten!

Montag, 15. November 2010

Der 200. Eintrag

Und schon wieder sind weitere 100 Tage vergangen und 100 Einträge geschrieben worden. Wer hätte das gedacht?

Nun gut, in den letzten 100 Tagen hatte ich einige Schwierigkeiten, meine Posts pünktlich zu liefern und bisher weiß ich auch noch nicht, wie ich dieses Problem lösen könnte. Ich muss mir oft was Neues einfallen lassen, damit keine Lücke entsteht. Aber bis jetzt hat es einigermaßen geklappt. Leider werden nicht mehr so oft Stöckchen geworfen, die ich dann als Lückenfüller nutzen konnte.

Aber ich will jetzt keine miese Stimmung aufkommen lassen. 200 Einträge sind doch ein Grund zum Feiern! Ich hoffe, dass es so weiter geht und ich weiter an meinem Blog dranbleibe. Ich bin guter Dinge und es macht mir nach wie vor Spaß!

Wenn jemand Anregungen, Wünsche oder Tipps an mich hat, sollte die- oder derjenige sich nicht scheuen, einen Kommentar zu schreiben. Ich bin dafür sehr dankbar.

Ansonsten bleibt erst einmal alles, wie es ist, auch wenn ich an einer Idee arbeite... Leider weiß ich noch nicht genau, was ich machen will und wie ich es umsetze, aber so viel kann schon mal gesagt werden: Andere Blogger sollen involviert werden! Man darf gespannt sein...

Sonntag, 14. November 2010

Derzeitige Lektüre: Männertaxi

Die Mutter aller Buch-Blogger hat ein Buch geschrieben. Und nun habe ich es heute endlich angefangen zu lesen. Zwar ist das nicht unbedingt mein Genre, aber ich kann mir das Buch auch nicht entgehen lassen - schon alleine aus Loyalität nicht. Schließlich wollen wir ja, dass unsere liebe Kossi ganz viel Erfolg mit ihrem Roman hat, nicht? Und der Anfang gefällt mir bisher auch recht gut. Mal sehen, wie es weiter geht.

Samstag, 13. November 2010

[Aktion] Ich frage mich selbst... 09

Wenn mein Jahr 2010 als Buch aufgeschrieben werden würde, wie würde es heißen und was würde im U4-Text stehen?

Titel: Viele erste Male

Pero war wohl eher ein unglückliches Kind. Fast 24 Jahre hatte er schwere Zeiten zu durchleben und Hindernisse zu überwinden, bis zum Jahre 2010, als sich das alles änderte und zum Guten wendete. Ein Jahr voller positiver Ereignisse und unzähliger Erfolge... und vieler ersten Male!

Wie würde es bei euch aussehen???

Freitag, 12. November 2010

Weekly Events 18

Auf welche Bucherscheinung freut ihr euch am meisten und warum?

Hier könnte ich eigentlich auf den gestrigen Post verweisen. Ich bin nämlich eigentlich nie so richtig über Buchneuerscheinungen informiert. Ich entdecke ein Buch meist erst, wenn es schon zum Bestseller geworden ist. Nur bei House of Night bin ich einigermaßen informiert, weil es momentan die einzige Reihe ist, die ich gespannt verfolge. Daher freue ich mich sehnlichst auf "Awakened", wenn es dnan im Januar erscheint.


Donnerstag, 11. November 2010

[Wunschliste] House of Night - Awakened

Im Januar kommt der neue Band von der HoN-Reihe heraus und ich freue mich schon sehr darauf! Ich verfolge die Reihe ja auf Englisch und weiß daher momentan gar nicht, wie viele Bände davon jetzt schon auf Deutsch erschienen sind. Ich hatte ja das Glück, den ersten Band auf Deutsch vor Veröffentlichung zu bekommen und ich würde mich so freuen, wenn ich dieses Glück jetzt wieder hätte. Aber das ist nur ein kleiner Traum. Ich werde mich bis Januar wohl gedulden müssen, um zu wissen, wie es mit Zoey und ihren Freunden weiter geht.

Mittwoch, 10. November 2010

Erebos von Ursula Poznanski

Inhalt: In Nicks Schule kursiert eine geheimnisvolle DVD, die er schließlich auch in die Hände bekommt. Auf ihr befindet sich ein außergweöhnliches Rollenspiel - und dieses Spiel scheint zu leben. Es kommuniziert mit Nick und verlangt zudem seltsame Sachen von ihm, welche er aber nicht im Spiel, sondern auch im wahren Leben, umsetzen muss. Was steckt wirklich hinter Erebos?

Meine Meinung: Dieses Buch hatte ich mir ja schon lange gewünscht und als ich es endlich in den Händen hielt, war ich sehr froh. Und es hat mich in keinster Weise entäuscht. Es ist gut geschrieben und sehr spannend. Man wundert sich und willl unbedingt wissen, was hinter dem außergewöhnlichem Computerspiel steckt. Deshalb muss man einfach weiter lesen. Vor allem die letzten 100 Seiten habe ich quasi verschlungen. Das Ende war rund und schlüssig. Und sogar für die Romantiker unter den Leseratten ist etwas dabei, doch die Liebesgeschichte ist nicht zu schnulzig und nervend, als dass sie stören würde. Alles in allem ein sehr gutes Buch!

Fazit: 5 von 5 Punkten.
℗℗℗℗℗ 

Broschiert: 485 Seiten 
Verlag: Loewe Verlag; Auflage: 1 (6. Juni 2011) 
Sprache: Deutsch 
ISBN-10: 3785573618 
ISBN-13: 978-3785573617

Dienstag, 9. November 2010

Prüfungsthemen im Fach Deutsch

Gestern war ich in der Uni, um meine Themen für die mündliche Examensprüfung im Fach Deutsch (Lehramt) mit meinem Prüfer zu besprechen.
So werde ich für die Prüfung Interessantes zu lesen haben. Zum Beispiel ist eines meiner Themen Bertolt Brechts "Der gute Mensch von Sezuan". Zwar habe ich das Buch schon mindestens zwei mal gelesen, aber für die Prüfung werde ich es sicherlich noch einmal lesen müssen. Danach kann ich dann auch eine Rezension hier in meinen Blog schreiben, schließlich gibt es diese hier noch nicht, meine ich. Vielleicht gehe ich auch etwas näher darauf ein. Mal sehen.
Darüber hinaus sind noch Lessings Epigramme und die Märchen der Gebrüder Grimm meine Themen. Gerade über die Märchen würde ich hier dann gerne was schreiben. Ich weiß nicht, ob ich über die Märchen dann richtige Rezensionen schreibe, oder nur kurz beschreibe, wie sie mir gefallen haben. Oder ich schreibe eine "Gesamt-Rezension" zu den Märchen. Vielleicht könnt ihr mir ja schreiben, wie es euch am besten gefallen würde.
Lessings Epigramme lasse ich hier wahrscheinlich erst mal außen vor...

Montag, 8. November 2010

Gewinnspiel beim mediencircus

Im Blog vom mediencircus ein signiertes Exemplar von "Ronar" von Anke Höhl-Kayser zu gewinnen. Dafür muss man nur auf die Seite gehen und folgende Frage im Kommentar und per Email (Adresse darin nicht vergessen) beantworten:

Wenn ihr zaubern könntet, was würdet ihr zuerst für euch/oder andere zaubern? Und warum ?

Mit unter anderem einen Blogeintrag auf seinem eigenen Blog kann man seine Gewinnchancen erhöhen, was ich hiermit mache.

Sonntag, 7. November 2010

[Wunschliste] Die Insel

Heute hat mir jemand ein Buch vorgeschlagen, was ich unbedingt lesen solle. Der Inhalt klingt wirklich sehr spannend. Daher landet "Die Insel" von Richard Laymon auf meine Wunschliste.

Samstag, 6. November 2010

[Gedicht] The sadness is in my heart

Dieses Gedicht habe ich vor einiger Zeit angefangen zu schreiben, als ich unglücklich verliebt war. Heute habe ich es zum Ende gebracht, obwohl ich mittlerweile sehr glücklich verliebt bin.


The sadness is in my heart


The sadness is in my heart

I think it just tears me apart

Deep within me there is this pain

And I can tell I surely go insane


I have to think of you all night and day

I wished this feeling would go away

Even though my brain knows

My inside emotion just grows

And this becomes a static hurt

Which makes me feel like a piece of dirt


The sadness is in my heart

I think it just tears me apart

Deep within me there is this pain

And I can tell I surely go insane


I know I cannot have you

I have to accept that is true

But my heart will not live with that

Instead it likes to feel like dead

Emotions controling my inner me

And that's why I am not feeling free


The sadness is in my heart

I think it just tears me apart

Deep within me there is this pain

And I can tell I surely go insane


This sadness, this damn sadness

It dyes my hair to gray

This sadness extends to madness

Why does it not go away?


The sadness is in my heart

I think it just tears me apart

Deep within me there is this pain

And I can tell I surely go insane

Freitag, 5. November 2010

Weekly Events 17

Wie schaffst du es deinen SuB in den Griff zu bekommen?

Hmmm... Die Frage ist, schaffe ich es überhaupt meinen SuB in den Griff zu bekommen? Bei mir ist es so, dass ich mir Bücher kaufe, aber nicht wirklich dazu komme, sie zu lesen. Höchstens immer das allerneuste Buch, das ich bekomme. Das einzige, was mich davon abhält, dass mein SuB immer größer wird, ist meine Geldbörse. Hätte ich unendlich viel Geld, hätte ich wohl einen unendlich großen SuB.

Donnerstag, 4. November 2010

[Wunschliste] Eat, pray, love

Hier haben wir wieder einen Film, auf den ich gestoßen bin, der auf einem Buch basiert. Gerade groß im Kino. Vorher hatte ich aber nie von dem Buch von Elizabeth Gilbert gehört. Aber jetzt ist das Buch überall zu haben. Mich interessiert, was das Besondere an diesem Werk ist und daher würde ich es gerne lesen. So landet dieses Buch auf meiner Wunschliste.

Mittwoch, 3. November 2010

[Wunschliste] Veronika beschließt zu sterben

Letztens bin ich am Kino vorbei gekommen und habe ein Filmplakat gesehen von dem Film "Veronika beschließt zu sterben". Den Film wollte ich mir beinahe ansehen, weil eine meiner Lieblingsschauspielerinnen dort die Hauptrolle hat - Sarah Michelle Gellar. Doch auf dem Plakat stand, dass es eine Buchverfilmung ist. Vorher hatte ich nie von dem Buch von Paulo Coelho gehört. Ich weiß auch nicht, um was es darin geht, aber der Titel hört sich spannend an. Und bevor ich mir den Film ansehe, würde ich schon gerne erst einmal das Buch lesen. Daher landet es auf meiner Wunschliste.

Dienstag, 2. November 2010

One Lovely Blog Award

Diesen Award habe ich von zwei anderen Bloggern bekommen: Von sternthaler75 und PiMi. Vielen lieben Dank! Ich habe mich sehr gefreut!!!


Doch der Award ist mit zwei Regeln verbunden:

1. Akzeptiere den Award, indem Du den Namen/Blog auf deinem Blog postest, von dem Du ihn bekommen hast.
2. Verschenke den Award an 15 andere Blogs, die Du kürzlich entdeckt hast und hinterlasse dort einen Kommentar.
Folgende Blogs bekommen diesen nun von mir (ungeachtet davon, ob sie ihn schon haben):

Montag, 1. November 2010

Neuer Banner - neuer Name!

Pero ist mein Spitzname und daraus habe ich vor geraumer Zeit das Adjektiv "perolicious" abgewandelt. Dieses Wort soll mein Lebensgefühl, meine Lebensweise und all das ausdrücken, was mich ausmacht.
Allerdings hat dieses Wort so gar nichts mit Büchern zu tun - außer dass Bücher, die mir gefallen, auf eine Art und Weise total perolicious sind. :-)
Na ja, trotzdem wollte ich einen neuen Namen für meinen Blog, der etwas mit Büchern oder lesen zu tun hat. Und da dieser Blog hier wie mein persönlicher Bücherschrank fungiert, auf dem ich alles sammle, was im weitesten Sinne mit Lesen zu tun hat, habe ich diesen Blog jetzt in "perolicious bookcase" umbenannt. Der Link dieser Seite bleibt aber natürlich so bestehen wie er ist.
Ich hoffe, euch gefällt der neue Name und ihr bleibt mir weiterhin verbunden.