Montag, 20. Dezember 2010

[Adventskalender 2010] Schneeflocken

"Schneeflocken" von Alfred Henschke

Ein sehr pikantes Thema dieses Jahr ist der Schnee. Während dieses Gedicht eine sehr romantische Vorstellung von Schneeflocken vermittelt, haben viele derzeit von dem Schneetreiben die Nase voll. Also ich mag es auch nicht, wenn mir der Schnee ständig ins Gesicht fällt. Allerdings sieht der Schneefall vor dem Fenster, wenn man in der warmen Stube sitzt, echt schön aus.
Ich bin heilfroh nicht Schnee schippen oder streuen zu müssen. Mir reicht es schon, wenn ich durch die Schneemassen stapfen muss, wenn ich das Haus verlasse. Deswegen versuche ich, so gut es geht, zuhause zu bleiben.

Verlasst ihr das Haus derzeit gerne?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen