Freitag, 3. Dezember 2010

[Adventskalender 2010] An den Winter

"An den Winter" von Elisabeth Kulmann

Dieses schöne Gedicht ist an den Winter adressiert. Das lyrische Ich spricht den Winter direkt an und sagt ihm, wie toll er eigentlich ist. Es ist fast schon ein kleines Liebesgedicht.
Auch ich finde den Winter auf seine Art und Weise schön, gerade dieses Jahr. Der erste Schnee ist gefallen und man hofft, dass es an Weihnachten selbst auch noch so schön weiß ist.
Diese prächtige Schönheit lässt auch die Kälte vergessen. Genau so wie das lyrische Ich hofft man aber natürlich, dass es nicht noch stürmischer wird, damit man den Schnee auch genießen kann und sich vor die Tür trauen kann. Wenn das Wetter zu heftig wird, ist es natürlich dann zu viel des Guten.
Aber so kann man doch den Winter genießen, findet ihr nicht?

Was meint ihr dazu?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen