Montag, 17. Mai 2010

Tag 7 – Ein Buch, das dich an jemanden erinnert

"The Tales of Beedle The Bard" von J.K. Rowling erinnert mich an eine liebe Freundin, die mir das Buch geschenkt hat, was ich sehr, sehr lieb von ihr fand. Und es war einfach eine tolle Überraschung! Und zwar waren wir kurz vor Weihnachten 2009 in der Buchhandlung, weil sie sich die bereits in Englisch erschienenen "House of Night"-Bände besorgen wollte. Da stieß ich auf diese Märchensammlung aus Harry Potter. Doch ich konnte mich einfach nicht entscheiden, ob ich das Buch kaufen wolle oder nicht. Einerseits hatte es mich total gereizt, aber andererseits wollte ich nicht schon wieder Geld für ein Buch ausgeben, wo ich doch noch einen ganzen SuB zuhause habe. Na ja, jedenfalls verließen wir dann den Buchladen und die besagte Freundin drückte mir plötzlich eine Tüte in die Hand und meinte: "Frohe Weihnachten!" Ich war total perplex! Ich hatte gar nicht damit gerechnet, weil ich ja auch nicht gesehen habe, dass sie das Buch mitgenommen und bezahlt hatte. Sie hat mir einfach mal so dieses Werk geschenkt. Das fand ich so süß von ihr! Und die Märchen darin sind auch superklasse. Ich kann dies nur jedem Harry-Potter-Fan oder auch Märchenfan empfehlen (also man muss noch nicht mal Harry Potter gelesen haben, um die Märchen darin zu mögen). Hiermit danke ich noch mal dieser lieben Freundin!!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen